Einführung in Wordpress - Wordpress installieren - Tutorial

0 | 5 Kommentare | 11910 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Einführung in Wordpress - Wordpress installieren - Tutorial " mit Ihrem Wissen!

Wordpress

Anzeige Hier werben

Wordpress Logo
Wordpress Logo

Im modernen Internet, auch bekannt als "Web 2.0", ist das Bloggen eine häufige Erscheinung. Seriöse Medien, wie die Tagesschau praktizieren es genauso, wie der normale Mensch, der in seinem privaten Weblog über seinen Tagesablauf berichtet. Sogar angesehene Medienpreise werden für Weblogs vergeben.

Eine dabei sehr beliebte Software für Weblogs ist Wordpress. Viele Blogs setzen auf die kostenlose Software, die mittlerweile in Version 2.9.x zur Verfügung steht. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Grundlagen Wordpress näher bringen und Ihnen beim Start Ihres eigenen Weblogs helfen.

Voraussetzungen

Wordpress ist ein Content Management System (CMS). Wordpress benötigt für die Installation auf dem Webspace mindestens folgende Voraussetzungen:

  • PHP Version 4.3 oder besser
  • MySQL Version 4.1.2 oder besser

Falls Ihr Webspace die Voraussetzungen bietet hängt von ihrem Provieder und dem gebuchten Paket ab. Ein Upgrade auf ein höheres Paket dauert meist nur einige Stunden.

Wordpress Installation - So installieren Sie Wordpress

Zunächst brauchen Sie natürlich die Software. Diese können Sie sich kostenlos in der deutschen Version von der offiziellen deutschen Wordpress-Website herunterladen. Die englischsprachige Version erhalten Sie auf der offiziellen Wordpres-Website.

Im nächsten Schritt entpacken Sie das Archiv zunächst lokal in einem Ordner und laden diesen dann auf Ihren Webserver bzw. Webspace. Dieser muss MySQL und PHP unterstützen, was aber bei einem guten Webhoster heute zum Standardumfang gehören sollte.

Wordpress Konfiguration

Jetzt können Sie den Wordpress-Ordner auf Ihrem Webspace mit Ihrem Browser öffnen und Sie erhalten die Meldung, dass die Konfigruationsdatei fehlt. Nun haben Sie die Möglichkeit diese automatisch erstellen zu lassen oder tun dieses manuell.

Automatische Konfiguration

wp-config.php
Wordpress Konfigruationsdatei im Editor Notepad++

Möchten Sie dieses automatisch erstellen, müssen Sie für Ihr Wordpress-Verzeichnis Schreibrechte setzen: CHMOD 777 auf Unixsystemen. Mit Klicks auf entsprechende Links kommen Sie auf eine Formularseite, auf der Sie die Zugangsdaten der Datenbank eingeben sollen. Sobald Sie dieses getan haben, können Sie die Installation starten.

Manuelle Konfiguration

Als zweite Möglichkeit bietet es sich an die mitgelieferte wp-config-sample.php mit einem Texteditor, wie zum Beispiel Notepad++, zu öffnen und die Zugriffsdaten auf die Datenbank händisch einzutragen.

Wichtig sind dabei meist nur folgende 4 Zeilen:

Auschnitt der wp-config.php  
PHP
1
2
3
4
define('DB_NAME', 'DATENBANKNAME'); // Der Name der Datenbank, die du benutzt.
define('DB_USER', 'BENUTZERNAME');  // Dein MySQL Datenbank Benutzernamen
define('DB_PASSWORD', 'PASSWORT'); // Dein MySQL Passwort
define('DB_HOST', 'localhost'); // oder etwas wie: dbserver.host.com, nie aber http:// (meistens 'localhost'

Diese muss dann als wp-config.php abgespeichert und in das root Verzeichnis der Wordpress Installation geladen werden.

Nach der Konfiguration sollte der CHMOD der wp-config wieder auf 644 gestellt werden.

Einrichtung

Wordpress Login
Wordpress Login

Nun kann im Browser die install.php aufgerufen werden. Diese liegt im wp-admin Ordner.

Beispiel: http://www.deineDomain.de/wordpress/wp-admin/install.php

Folge nun dem Installationsprozess von Wordpress und notiere dir während der Grundinstallation unbedingt das angegebene Passwort.

Nach der Installation leitet dich Wordpress automatisch auf die Anmeldeseite für den Adminbereich. Dort kann man sich nun mit dem Benutzernamen admin und der gerade notierten Passwort anmelden.

Bild zu Einführung in Wordpress - Wordpress installieren -  Tutorial
Adminbereich

Ein neues Passwort, kann man nachher unter Profile anlegen.

Wordpress Themes / Templates

Wordpress Admin Sidebar
Themes

Fertige Wordpress Themes gibt es massig und können einfach über den Adminbereich unter Design Installiert und aktiviert werden.

Wordpress Plugins

Admin Sidebar
Plugins

Die Funktionen von Wordpress lassen sich einfach mittels Plugins und Widgets erweitern. Plugins können wie auch Themes einfach über den Adminbereich installiert werden. Die geschieht unter dem Menüpunkt Plugins.

Plugins zu empfehlen ist schwer, da es unzählige Plugins gibt und viele haben ähnliche Funktionen. Hier trotzdem einige interessante.

Kennt ihr gute Wordpress Plugins, dann fügt sie hier einfach hinzu. Artikel bearbeiten

Wordpress Widgets (WPW)

Wordpress Widgets

Ein Widget ermöglicht es, ähnlich wie Plugins, die Funktion von Wordpress zu erweitern. Jedoch sind Widgets speziell dazu gedacht die Sidebar von Wordpress zu erweitern, ohne selber am Code herumschreiben zu müssen. So kann die Sidebar ohne großen Aufwand per Drag&Drop über den Adminbereich eingerichtet werden.

Allerdings muss man darauf achten, dass das ausgewählte Theme auch Widgets unterstützt.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 5 Personen an der Seite "Einführung in Wordpress - Wordpress installieren - Tutorial " mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Einführung in Wordpress - Wordpress installieren - Tutorial " hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
  • Kinderturnen - Sport Spiele für Kinder
  • Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
  • Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
  • Systemtechniker bei Puzzle ITC und Student (Sekundar Lehrer)

Kommentare: Einführung in Wordpress - Wordpress installieren - Tutorial

Neuen Kommentar schreiben
Wordpress bei Hetzner.de
Beantworten

Hi,

ich habe gemerkt ihr seid auch bei Hetzner.de . Ich habe da eine Add-On Domain, auf die ich eine WP-Installation durchführen muss. Habt ihr Erfahrungen damit? Wäre toll, wenn jemand mich hier beraten könnte.

Grüße

Hispano

Hispano am 28.01.2011 um 10:55
Übernahme?
Beantworten

Hallo,

könnte das eventuell jemand übernehmen? Bin zur Zeit ziemlich aus WordPress draußen, da ich schon lange damit nichts mehr getan habe, und mich momentan mit anderen Systemen befasse.

Markus Stahmann am 04.01.2010 um 21:53
Re: Übernahme?
Beantworten

Ich hab leider auch noch nie mit Wordpress gearbeitet. Moritz meinst du du könntest uns hier unterstützen?

Fabian

Fabian Ziegler am 05.01.2010 um 09:54
Re: Übernahme?
Beantworten

werd wie vorher besprochen ein bisschen weiterschreiben.

Moritz Kern am 05.01.2010 um 16:45
Re: Übernahme?
Beantworten

das ist wirklich cool!

Markus Stahmann am 05.01.2010 um 17:42