Google Chrome 6 - Neue APIs für Entwickler

von Marc Rochow | 0 | 0 Kommentare | 667 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Mit der neuen Chrome-Beta 6.0.472.41 ergänzt Google das Erweiterungssystem des Browsers um Zugriff auf das Kontextmenü. Somit ist es Entwicklern möglich Einträge ihrer Erweiterungen zu setzen. Dabei werden mehrere Einträge einer Erweiterung zu einer Gruppe zusammengefasst.

Darüber hinaus führt Google zwei experimentelle APIs ein: Das Omnibox-API erlaubt es, Erweiterungen in die kombinierte Such- und URL-Zeile des Browsers zu integrieren. Neu ist auch die Infobars-API, mit dem sich sogenannte Infobars über Tabs anzeigen lassen. Diese werden mit normalem HTML gestaltet und können so weitgehend angepasst werden.

Die aktuelle Betaversion von Chrome steht unter google.com zum Download bereit.

Über den Autor: Marc Rochow
Webentwickler bei Team23, Djangonaut und Open-Source-Fan. Mehr Infos: www.gironimo.org
Profilseite betrachten


Kommentare: Google Chrome 6 - Neue APIs für Entwickler