Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos

Exzellenter Artikel
2 | 0 Kommentare | 20199 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Ob zur Gestaltung der Website oder nur auf der Suche nach Inspiration für ein Logo - wer Webseiten erstellt,
kommt meist um die Verwendung von Bildsuchmaschinen nicht herum. Zunehmend stellen Bilderverzeichnisse oder -anbieter im Netz sogar eine kostengünstige und nicht minder qualitative Alternative zu professionellen Bildagenturen dar.

Hier sollen die wichtigsten Bilderquellen im Netz und die verschiedenen Lizenzierungsmodelle vorgestellt werden.

Vorbemerkung zum Urheberrecht

Allgemein gilt für jedes Bild, egal ob privater Schnappschuss oder professionelle Aufnahme, uneingeschränkt und das Urheberrecht. Das bedeutet, dass das Bild nicht ohne Einwilligung des Urhebers veröffentlicht, verbreitet oder bearbeitet werden darf. Wird dieses Recht verletzt, hat der Urheber das Recht, Schadensersatz zu verlangen und die Verletzung anzuzeigen - und der Urheberrechtsverletzer kann sich glücklich fühlen, wenn ihm einfach "nur" nachträglich eine willkürlich festgelegte Nutzungsgebühr in Rechnung gestellt wird.

Bild zu Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos
Im Web gibt es unzählige gute Fotos. Wie man diese finden und wie man sie nutzen kann klären wir hier.

Wer denkt, die Wahrscheinlichkeit, bei der Übertretung ertappt zu werden, sei vernachlässigbar gering, vergisst, dass für den Urheber jedes unrechtmässig von ihm verwendete Bild, das er aufspürt, neben berechtigtem Ärger auch ein ansehnliches Extragehalt bedeutet, so dass inzwischen zahlreiche technische Hilfsmittel existieren, die das Aufspüren unrechtmäßig verwendeter Bilder automatisieren.

Darum empflielt es sich, für Bilder, die (z.B. auf einer Website) veröffentlicht werden sollen, auf Bildsuchmaschinen zurückzugreifen, die auch Informationen über Nutzungsrechte und Lizenzen liefern.

Weiterführend: Recht - Auf der sicheren Seite

Möglichkeiten der legalen Bildnutzung

Die Übertragung der Nutzungsrechte von Bildern wird in der Regel durch Lizenzen geregelt.

Bei kommerziellen Bildagenturen unterscheidet man zwischen zwei Formen der Lizenzierung: Lizenzfreie (royalty-free) Bilder können nach dem Kauf beliebig oft verwendet werden, bei lizenzpflichtigen (rights protected/ rights managed) Bildern wird das Nutzungsrecht für eine einzelne Verwendung übertragen, wobei sich der Preis nach Medium, Größe, Verbreitung usw. richtet.

Bei kommerziellen Bildern kann meist zusätzlich die exklusive Verwendung des Bildes erworben werden, was z.B. für Anzeigenkampagnen relevant ist.

Für die nichtkommerzielle Übertragung von Nutzungsrechten wurden die Creative Commons eingeführt. Durch sie kann in sehr feinen Abstufungen geregelt werden, in welchem Umfang und Zusammenhang das Bild genutzt werden darf. Hierbei ist zu beachten, dass lange nicht jedes Bild, das den Creative Commons untersteht, unter Gemeinfreiheit steht. So ist beispielsweise oft die kommerzielle Nutzung, die Bearbeitung oder die Verwendung des Bildes ohne Nennung des Urhebers untersagt und damit genauso strafrechtlich relevant wie jede andere Urheberrechtsverletzung.

Bildersuchmaschinen ohne Lizenzangaben

Mittlerweile sind alle großen Suchmaschinen mit Bildersuchdiensten ausgestattet. Die Bilder hier sind hier nicht immer von guter Qualität, können einem aber gut bei der Aufgabe der Visualisierung eines Begriffs oder bei der Suche nach Inspiration helfen.

Bildsuchfunktion großer Suchmaschinenanbieter:

Reine Bildersuche:

Bildersuchmaschinen für Bilder mit freien Lizenzen

Yotophoto durchsucht die größten Fotowebseiten (u.a. Flickr, OpenPhoto.net, Morguefile, ImageAfter, Pixelperfect, Stock.xchng) und listet die Ergebnisse als Vorschaubilder. Alle Fotos sind unter Creative Commons, GNU FDL oder ähnlichen Freien (Copyleft-)Lizenzen verfügbar.

Compfight durchsucht den Fotobestand von Flickr und zeigt die Suchresultate in einer übersichtlichen Vorschau. Die Suche kann auf mit Creative Commons lizenzierte Bilder, wahlweise auch für kommerzielle Verwendeung, eingeschränkt werden.

Iconsuchmaschinen

Die beiden Icon-Suchmaschinen Iconfinder und Iconlet helfen bei der Suche von relevanten Icons für die eigene Webseite. Jedoch sollte man bedenken, dass nicht alle Icons einfach kostenlos genutzt werden können. Daher bietet Iconfinder zusätzlich Informationen über die Lizenz unter der das gefundene Icon veröffentlicht wurde.

Kostenlose Fotowebseiten

Viele Foto-Communities bieten die Möglichkeit, kostenlos Bilder herunterzuladen und zu verwenden.

  • Flickr: Fotocommunity in der es auch möglich ist, seinen Fotos neben der Alle-Rechte-vorbehalten-Lizenz auch durch eine der 6 verschiedenen CC-Lizenzen zu geben, die die Weiterverwendung gestatten.
  • stock.xchng oder sxc.hu: Sehr umfangreiche Seite mit qualitativ hochwertigen Bildern, die sich durch den Vorschlag passender kostenpflichtiger Bilder der Partnerseite stockxpert finanziert. Es werden derzeit ca. 400 000 Fotos angeboten.
  • bilder.n3po.com : Seite mit über 4000 qualitativ hochwertigen, voll verschlagworteten Bildern. Bis 1280 Pixel kostenlos (auch für kommerzielle Projekte! ).
  • stockvault.net: Kostenlose kleinere Fotocommunity.
  • Pixelio.de: Großes deutsches Fotoarchiv, ehemals Pixelquelle.de, das lizenzfreie Fotos in vielen verschiedenen Kategorien anbietet. Zurzeit befinden sich ca. 190 000 Fotos online.
  • Jugendfotos.de: Eine besondere Bilddatenbank für Projekte von Jugendlichen wie zum Beispiel die eigene Schülerzeitung oder Website.
  • Morguefile: Fotoarchiv beinhaltet eine Großzahl qualitativ hochwertiger und schöner Fotos die als ZIP-Archiv zum Download bereitgestellt sind.
  • OpenPhoto.net
  • ImageAfter
  • Pixelperfect
  • art2000.at
  • stockcache.com
  • unprofound.com

Günstige kostenpflichtige Fotodienste

In Konkurrenz zu den etablierten Fotoagenturen wie z.B. getty images sind in den letzten Jahren viele Community-basierte Online-Anbieter entstanden, bei denen jedes Mitglied sowohl Bilder herunterladen als (nach meist scharfer Qualitätskontrolle) auch veröffentlichen und damit Geld verdienen kann. Diese Agenturen bieten in der Regel ausschließlich lizenzfreie Bilder an und punkten mit sehr günstigen Lizenzgebühren schon ab etwa 1€.

Meist muss ein Paket von mindestens zehn Credits gekauft werden, um dann Bilder für je nach Auflösung schon ab einem Credit sofort herunterladen zu können. Wegen der Möglichkeit, nur für die auch wirklich benötigte Bildauflösung zu bezahlen, lohnen sich solche Angebote ganz besonders für Online-Projekte, da hier die kleinste und billigste Auflösung oft ausreicht.

Oft sind auch Vektorgrafiken erhältlich, die aufgrund ihrer beliebigen Skalierbarkeit dann mit mehr Credits zu Buche schlagen.

  • photocase: Deutsche Fotocommunity mit sehr hochwertigen Fotos abseits vom "mainstream".
  • Fotolia: Sehr umfangreiches Angebot in deutscher Sprache, teilweise sind die Schlüsselwörter allerdings etwas holprig aus dem Englischen übersetzt.
  • istockphoto.com: Internationale und multiliguale Site, die mit ihren 2,5 Millionen hochwertigen Bildern punktet.
  • shutterstock : Shutterstock ist weltweit die größte Stock Fotoagentur auf Abo-Basis mit ca. 10 Mio Bildern, Vektoren und auch Videos.

Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 10 Personen an der Seite "Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos" hier bearbeiten.


Kommentare: Fotoarchive, Bildersuchmaschinen und Stockphotos