Übersicht - Bannerformate im Internet

5 | 38412 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Übersicht - Bannerformate im Internet" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Seit der Geburt des Internets sind Fülle von verschiedenen Bannerformaten für das Internet entwickelt worden. Einige wenige davon wie der "Fullsize-Banner" haben die letzten Jahre überstanden und sind noch heute im Einsatz. Wir möchten auf dieser Seite einen kleinen Überblick über die wichtigsten und relevantesten Werbeformate im Internet geben.

Dabei wird auch auf noch relative junge Werbe-/Bannerformate wie "Wallpaper" oder "Interstitials" oder "Bigsize-Banner" eingegangen und erläutert wodurch sich diese Formate auszeichnen und wie man sie sinnvoll einsetzen kann.

Auf den Detailseiten der verschiedenen Formate erhalten Sie nochmals detailierte Informationen über das entsprechende Bannerformat, inklusive Eckdaten und Angaben über die Performance der Banner.

Fullsize Banner

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Dieser Begriffe bezeichnet den Standardbanner für Webseiten. Der Fullsize-Banner hat eine Format von 468 x 60 Pixel und gehört zu den am meisten verbreiteten Banner im Internet. Die Klickraten auf diesen Banner sind eher Bescheiden, was man sicherlich auch auf seine Popularität zurückführen kann.

Weitere Informationen: Fullsize - Banner

Skyscraper Banner

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Das extrem hohe Skyscraper-Bannerformat wird meistens am Seitenrand der Webseite platziert und bietet viel Platz für Werbebotschaften und kann ideal für Animationen genutzt werden. Es gehört zu den am stärksten tolerierten Werbemittel im Internet, da es relativ unaufdringlich ist. Die Höhe eines Skyscrapers liegt zwischen 600 Pixel und 800 Pixel. In der Breite beträgt der Banner entweder 120 Pixel oder 160 Pixel.

Weitere Informationen: Skyscarper - Banner

Content Ad

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Das fast quadratische Werbemittel "Content Ad" ist entweder 300 x 200 Pixel oder 300 x 250 Pixel groß und wird meistens im direkten Nähe zum Inhalt platziert. Das "Content Ad" zeichnet sich durch gute Klickraten aus, ohne das dadurch der Webseitenbesucher übermäßig belästigt wird. Multimediale Inhalte können gute in einem "Content Ad" platziert werden.

Weitere Informationen: Content Ad - Banner

Layer Ad

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Das "Layer Ad" Werbemittel legt sich auf einer eigenen Ebene über die eigentliche Webseite. Die recht aufdringliche Werbeform wird beim Benutzer oft als nervig empfunden und kann dazu führen, dass der Besucher die Webseite verlässt. "Layer Ads" werden entweder mit Adobe Flash oder DHTML realisiert, damit die Werbefläche über die Webseite gelegt werden kann.

Weitere Informationen: Layer Ad - Banner

Popup

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Das Popup ist ein Werbefenster, welches sich im Vordergrund des Browsers der Webseitenbesuchers öffnet. Dieses Fenster beinhaltet Werbung oder stellt den Inhalt einer anderen Webseite dar. Popups werden heute kaum noch eingesetzt, da die meisten Browser inzwischen mit sogenannten Popup-Blockern ausgerüstet sind, die das öffnen eines solchen Werbefenster von Haus aus verhindern.

Weitere Informationen: Popup Werbung

Wallpaper

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Dieses extrem großflächige Werbemittel ist eigentlich eine Kombinationen aus verschiedenen Werbeformaten die die komplette Webseite umschließen. Das Wallpaper-Format ist noch relativ jung und wird besonders von namenhaften Unternehmen für "Branding"-Zwecke eingesetzt, da sich das Format sehr gut beim Betrachter einprägt. Man spricht hierbei auch von "Site Branding", weil teilweise sogar die Hintergrundfarbe der Webseite eingeprägt wird mit der Farbe des Produkts für das geworben wird.

Weitere Informationen: Wallpaper - Werbung/Banner

Leaderboard / Superbanner / Bigsize-Banner

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Extrem breites Werbemittel, welches durch sein Format viel Platz für Werbebotschaften lässt. Das Bannerformat ist unter verschiedenen Namen bekannt. Das 728 x 90 Pixel große Format wird meistens im oberen Drittel der Webseite platziert oder über dem Kopf der Webseite. Der Bigsize-Banner wird derzeit noch relativ wenig eingesetzt.

Weitere Informationen: Leaderboard / Superbanner / Bigsize - Banner

Interstitial

Bild zu Übersicht - Bannerformate im Internet

Dieses Online-Werbemittel öffnet sich bildschirmfüllend im Browsers des Benutzers und zeigt über einen bestimmten Zeitraum eine Werbebotschaft an. Durch diese Zwangswerbung fühlen sich viele User natürlich auf die Füsse getreten und es besteht die Gefahr, dass der Benutzer die Seite in Zukunft meidet. Jedoch erreichen Sie durch dieses Werbeformat beim Betrachter eine hohe Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen: Interstital Banner/Format


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher hat 1 Person an der Seite "Übersicht - Bannerformate im Internet" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Übersicht - Bannerformate im Internet" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.