Überblick: Versicherungen für Selbstständige und Freiberufler

von AndiB | 0 | 5632 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Versicherungen für Selbstständige und Freiberufler

Für Selbständige und Unternehmensgründer ist die richtige Versicherung essentiell. Dabei ist es gar nicht so leicht den Überblick zu bewahren. Schnell treten Fragen auf:

  • Welche Versicherungen genau sind ein „Muss“?
  • Welche brauche ich nicht?
  • Bin ich über- bzw. unterversichert?

Den hierbei kann auch das eigene Unternehmen und die eigene Zukunft auf dem Spiel stehen.

Deswegen haben wir uns entschlossen, in der folgenden Artikelreihe die wichtigsten Versicherungen für Selbstständige und Existenzgründer aufzuführen. Dabei handelt es sich um Personenbezogene Versicherungen. Auf Versicherungen die das Unternehmen selbst schützen gehen wir hierbei nicht ein.

Bild zu Überblick: Versicherungen für Selbstständige und Freiberufler
Die richtigen Versicherungen unterstützen Sie beim Start in die erfolgreiche Selbstständigkeit.

Krankenversicherung (Pflichtversicherung)

Bei Eintritt in die Selbstständigkeit haben Sie die Wahl, ob Sie weiterhin gesetzlich versichert bleiben möchten oder in die private Versicherung (PKV) wechseln. Diesen Schritt sollten Sie sich gut überlegen, da ein späterer Wechsel sehr mühselig sein kann oder ist teilweise gar nicht mehr möglich. Es ist also wirklich sinnvoll, sich genaue Informationen zu der privaten Krankenversicherung zu holen.

Lebensversicherung - Risiko abfedern

Haben Sie bereits eine eigene Familie, sollten Sie sich auf jeden Fall Gedanken über eine Lebensversicherung machen. Diese bietet Ihrem Partner und Ihren Kindern im Ernstfall Sicherheit. Doch auch hier gibt es einiges zu beachten. Es gibt zwei grundlegende Lebensversicherungen. Die kapitalbildende Lebensversicherung und die Risikolebensversicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung - Schutz

Die private Berufsunfähigkeitsversicherung gehört für Freiberufler und Selbstständige ebenfalls zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt. Im Bedarfsfall sichert sie den Betroffenen ab und bewahrt ihn vor einem Einkommensverlust und dem damit einhergehenden finanziellen Ruin. Kosten und Beiträge für eine BUV orientieren sich am Eintrittsalter, Geschlecht und der ausgeübten Tätigkeit.

Über den Autor: AndiB
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten