Startup und Onlinerecht - Forum

Derzeit sind Sie als Gast in unserem Forum aktiv. Für das Schreiben registrieren Sie sich bitte. Unser Forum ist eine Austauschplattform für Webworker zum Kommunizieren, Helfen, Informieren und Hilfe finden. Auf der rechten Seiten finden Sie eine Forenübersicht über alle Bereiche des Webmaster-Forums. Unterhalb finden Sie alle aktuellen Themen.

In diesem Forum können rechtliche Belange und Erfahrungen beim Webdesigns diskutiert werden. Desweiteren setzten wir uns hier mit der Herausforderung einer Unternehmensgründung und dem Arbeitsleben als Sebständiger auseinander. Die Informationen hier stellen keine Rechtberatung dar und sind lediglich als unverbindliche Informationen zu verstehen sind.


sebastiann
Beiträge: 36

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline

Domainstreit mit englischer Firma

Link zur Antwort auf "Domainstreit mit englischer Firma" von sebastiann sebastiann, am Donnerstag den 28.05.2015 um 11:59:43

Hallo, im Februar diesen Jahres habe ich mir eine Domain gesichert, um darauf meine eigenes Blog zu hosten.

Letzte Woche wurde ich von der Marketing Abteilung von einer englischen Handy Firma angeschrieben, die versucht einen Fuß in den deutschen Markt zu bekommen.

Um einen Rechtsstreit zu vermeiden wäre ich natürlich bereit, denen die Domain zu überlassen.

Dennoch denke ich das ihr Angebot viel zu wenig ist.

Deshalb meine Frage : Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Was wäre der beste WEG mehr Geld aus der Sache rauszuschlagen ? Würde mich ein Anwalt (habe diesen hier gefunden) zu viel kosten?


Moritz Kern
Beiträge: 1678

PN schreiben
Profil ansehen
Homepage besuchen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Domainstreit mit englischer Firma" von Moritz Kern Moritz Kern, am Donnerstag den 28.05.2015 um 13:00:49

Hi,

Die Frage ist, ob Sie einen gerechtfertigten Anspruch auf die Domain haben.

Also ist deine Seite Thematisch in der selben Branche?

Gibt es ein Markenrecht etc.?

Oft ist dann die Frage dann nicht:
Was wäre der beste WEG mehr Geld aus der Sache rauszuschlagen?

sondern
Wie kann ich möglichst viele Kosten vermeiden und möglichst ohne Kosten davonkommen?

Da Sie allerdings ein Angebot geschickt haben, scheinen Sie ja anscheinend keine Rechte an der Domain zu haben.??? oder doch?

Ich würde dir empfehlen dich bei consultdomain.de zu registrieren und dort genauer (mit Beispiel) nachzufragen. Dort gibt es viele kompetente Leute die sich im Domain Business auskennen - da kann dir sicher besser weitergeholfen werden.

LG Moritz


ulff
Beiträge: 26

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Domainstreit mit englischer Firma" von ulff ulff, am Mittwoch den 03.06.2015 um 21:15:43

So ein ähnliches Problem gab es ja auch in Bezug auf einen Namensstreit zwischen Oculus Rift und dem Unternehmen "Oculus" aus der Optikbranche.

Man konnte sich da auch noch nicht wirklich einigen. Ist immer eine schwierige Sache


Martin Schneider
Beiträge: 7

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Domainstreit mit englischer Firma" von Martin Schneider Martin Schneider, am Montag den 14.09.2015 um 17:16:19

Wenn ein Markenrecht besteht, ist das immer eine gefährliche Sache, die schnell richtig teuer werden kann. Mich würde interessieren, wie es ausgegangen ist?