Vorsicht vor: Referral-Traffic von site23.social-buttons.com

von Nicolas Hofmair | 0 | 3410 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Wenn der Traffic der eigenen Website über eine Domain wie "site23.social-buttons.com" ansteigt ist Vorsicht geboten. Ein dahinterstehendes Plugin verspricht mehr Traffic auf Ihrer Website, bringt aber im schlimmsten Fall einen Virus mit.

Die Domain leitet ähnlich wie andere Spam-Referral Webseiten aus Russland auf eine andere Website weiter. Bei der besagten Domain wird etwa auf "ShareButton.org" verwiesen.

Vermutlich wird in der Hoffnung, dass der Webmaster den Traffic verfolgt und auf die Website "site23.social-buttons.com" geht und somit weitergeleitet wird, Ihre Website angepingt. "ShareButton.org" wirbt dann für ein Plugin, welches mehr Traffic auf der eigenen Website verspricht, wenn man dieses auf der eigenen Homepage einbindet.

Allerdings weiß niemand genau, was dann dort im Hintergrund passiert. Vielleicht werden Besucher von anderen Websites dazu verwendet um weitere Domains anzupingen. Oder aber ob Sie und Ihre Besucher sich damit einen Virus herunterladen ist nicht gewiss. In jedem Fall sollte man davon absehen, dieses Plugin auf der eigenen Website zu verwenden.

Wenn man den Google Analytics Traffic genauer betrachtet, stellt man fest, dass alle "Besucher" aus verschiedenen Teilen der Welt stammen und einen unterschiedlichen Internet Provider verwenden. Allerdings kommen Sie alle zur selben Uhrzeit auf die Seite, verlassen diese sofort wieder und bringen keine Informationen wie die im System hinterlegte Sprache oder ihre Bildschirmauflösung mit. Dazu kommt dass alle "Besucher" wohl einen Mac verwenden und Google Chrome als Browser benutzen.

Diese Anzeichen machen die Vermutung deutlich, dass es sich bei Ihren "Besuchern" wohl um Bots oder Scripte handelt und keine realen Benutzer. Diese Fake-Besucher sind zwar nicht gefährlich, allerdings verfälschen sie Ihre Google Analytics Statistiken, was besonders bei kleinen Websites sehr störend sein kann.

Mehr Informationen zu diesem Thema und eine ausführliche Anleitung, wie Sie solche Seiten blockieren können finden Sie hier.

Über den Autor: Nicolas Hofmair
Studiert Interaktive Medien in Augsburg und ist Werkstudent bei Team23 GmbH & Co. KG.
Profilseite betrachten