Flashcounter Support - Forum

Derzeit sind Sie als Gast in unserem Forum aktiv. Für das Schreiben registrieren Sie sich bitte. Unser Forum ist eine Austauschplattform für Webworker zum Kommunizieren, Helfen, Informieren und Hilfe finden. Auf der rechten Seiten finden Sie eine Forenübersicht über alle Bereiche des Webmaster-Forums. Unterhalb finden Sie alle aktuellen Themen.

Bitte geben Sie bei allen Fragen ihren FlashCounter Benutzernamen und ihre Homepage an.

Hilfe-Forum für den FlashCounter Statistik- und Besucherzähler-Dienst. Fragen zur Statistik und zum Counter sowie Vorschläge nehmen wir hier an.


andreasjv
Beiträge: 3

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline

Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung

Link zur Antwort auf "Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung" von andreasjv andreasjv, am Montag den 15.03.2010 um 23:31:03

Hallo Zusammen,

Flashconter benutze ich nun schon lang und bin von der Vielfältigkeit der Nutzerdaten begeistert.

Nun geistert ja immer wieder einmal das Thema Analyse-Software und Impressumspflicht durch das Internet.

Gibt es darüber schon neuere Erkenntnisse? Denn so, wie ich es verstanden habe, muss ja VOR dem Sammeln von Daten der Besucher einer Webseite der Sammlung einwilligen, wenn ein Bezug zu ihm (seiner IP-Adresse) hergestellt werden kann.

Dazu habe ich dann auch noch eine Frage. Beim Besucher-Tracking interessiert mich eigentlich nicht die IP-Adresse, sondern nur, aus welcher Stadt der Besucher stammt.
Soviel ich weiß, braucht man zu dieser Analyse ohnehin nicht die komplette IP-Adresse. (Das weiß ich aber nicht genau.) Ist es nicht möglich, dass nur ein Teil der IP-Adresse gespeichert wird? (So dass der Ort des Besuchers ersichtlich ist.) Und würde ein Teil einer gespeicherten IP-Adresse nicht auch bedeuten, dass kein eindeutiger Bezug zum Besucher hergestellt werden kann und somit die Analyse auch vor Abmahnungen sicher ist?

Danke euch!

Viele Grüße,

Andreas


christian
Beiträge: 315

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung" von christian christian, am Dienstag den 16.03.2010 um 00:24:32

Was genau hat das ganze jetzt mit der Anbieterkennzeichnungspflicht aka Impressumspflicht zu tun?


andreasjv
Beiträge: 3

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung" von andreasjv andreasjv, am Mittwoch den 17.03.2010 um 06:29:25
Zitat von: christian

Was genau hat das ganze jetzt mit der Anbieterkennzeichnungspflicht aka Impressumspflicht zu tun?

Guckst Du hier:

http://www.zweitjob-online.com/?show=impressum


christian
Beiträge: 315

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung" von christian christian, am Mittwoch den 17.03.2010 um 12:40:43
Zitat von: andreasjv
Zitat von: christian

Was genau hat das ganze jetzt mit der Anbieterkennzeichnungspflicht aka Impressumspflicht zu tun?

Guckst Du hier:

http://www.zweitjob-online.com/?show=impressum

Du kannst in das Impressum, neben den Pflichtangaben, reinpacken was du willst solange es nicht zu unorganisiert wird. Allerdings hat das mit dem Datenschutz usw. rein rechtlich nichts mit der Impressumspflicht zu tun. Den Haftungsausschluss zum Thema Links solltest du übrigens entfernen "Langericht Hamburg blabla...". Das kann sogar gegen dich verwendet werden. Siehe hier.


David Danier
Beiträge: 1678

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Flashcounter und Impressumspflicht ; Abmahnung" von David Danier David Danier, am Donnerstag den 18.03.2010 um 11:02:57

Wahrscheinlich kannst du die Erklärung von Google Analytics leicht abgeändert übernehmen. Ich kann dir das aber nicht garantieren, auf dem Gebiet gibt es einfach zu viele rechtliche Fallstricke.