Neuer iPod, neuer iMac und als Sahnehäubchen auch noch Leopard

von Chris Kurtzmann | 0 | 13089 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Inhalt:

  1. Neuer iPod kommt bald
  2. iPod Hifi verabschiedet sich
  3. Leopard 9A527 für Entwickler veröffentlicht
  4. Lieferschwierigkeiten bei dem neuen iMac

Neuer iPod

Bild zu Neuer iPod, neuer iMac und als Sahnehäubchen auch noch Leopard
Sieht so der neue iPod mit Touchscreen aus? (Quelle: MacRumors.com)

Laut thinksecret.com werden die neuen iPods in der ersten Septemberwoche ausgeliefert.

Quellen besagen, dass Apple am 5. September eine Medienveranstaltung halten wird, um die neuen iPods vorzustellen. Von Apple’s Seite aus sollen die ersten Kunden den neuen iPod ab dem 7. September in den Händen halten.

Das letzte Update des iPods ist bereits fast ein Jahr her (12. September 2006).

Erwartet wird ein neuer iPod Nano, sowie ein neuer iPod Video. Quellen besagen, dass Apple einen iPod mit Touchscreen herausbringen wird, doch ob dies noch im Jahre 2007 passiert, oder ob sie erst ab nächstem Jahr verfügbar sein werden, ist noch unklar.

Und tschüß, iPod HiFi!

Quellen von ThinkSecret besagen, dass das HiFi System „iPod HiFi“ von Apple abgesetzt werden soll. Aufgrund zu geringer Absatzzahlen lohnt es sich angeblich nicht mehr, das Produkt weiter zu führen. Ob es ganz abgesetzt wird, oder ob eine neue Version der „iPod HiFi“ Anlage herauskommt, ist noch nicht geklärt.

Neue Entwicklerversion von Leopard

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der Leopard Version 9A500n für Entwickler steht jetzt die neue Version zur Verfügung: Mac OS X 10.5 Leopard: 9A527.

Quellen besagen, dass Apple das Einführungsvideo und den Bildschirmhintergrund geändert haben soll; außerdem sei die neue Version stabiler und feiner poliert als die Vorgängerversion. Angeblich treten aber doch noch einige Schwächen wie Installations-Fehler und die nicht funktionierende Adressbuch-Synchronisierung auf.

Lieferschwierigkeiten des neuen iMacs

Aufgrund eines Engpasses einer Komponente im neuen iMac kommt es zu hohen Lieferverzögerungen. Noch ist nicht klar, um welche Komponente es sich handelt, aber laut Apple soll der Kapazitätsmangel bis Ende August behoben werden.

Bild zu Neuer iPod, neuer iMac und als Sahnehäubchen auch noch Leopard
Der neue iMac (Quelle: apple.com/de)
Über den Autor: Chris Kurtzmann
Chris Kurtzmann, geboren am 26.01.1990, besucht im Moment noch die 12. Klasse des Mariengymnasiums in Arnsberg und ist hobby-mäßiger Webdesigner/-developer, so wie Fotograf (http://flickr.com/photos/chrizzz_pics/).
Profilseite betrachten