Chinesische Regierung sperrt erneut Wikipedia

von Fabian Ziegler | 0 | 1756 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Grund für die Sperrung sind scheinbar Einträge auf der Seite die kritische Äußerungen gegenüber der chinesischen Regierung beinhalten. Artikel zum Massaker auf dem Tiananmen-Platz im Jahre 1989 sind höchstwahrscheinlich ausschlaggebend dafür.

Die Sperrung von ausgewählten Seiten durch Regierung ist kein Einzelfall. Schon seit längerem führt die Regierung Sperrungen durch für Webseiten die sie für verwerflich halten. Besonders stark betroffen davon ist Wikipedia. Die chinesische Version von Wikipedia ist fast durchgehend gesperrt, der große englische Bruder auch nur teilweise erreichbar.

Wikipedia selbst hat bereits vor einigen Monaten bekannt gegeben, sich nicht der Regierung beugen werde und auch die Löschung von Einträgen nicht durchführen wird. Jimmy Wales, Gründer von Wikipedia, werde sogar in den nächsten Wochen nach China reisen, um mit der Regierung über die Sperrung zu diskutieren.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten