6-Teilige Serie zum Thema "Tabellen im Web"

von Thomas | 1 | 3347 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Tabellen im Web

Tabellen im Web? Nein, da benutze ich lieber CSS - das ist dann wenigstens Barrierefrei!

So etwas hört man häufig, wenn in einem Gespräch Web und Tabelle in einem Satz verwendet werden.

Es gab Zeiten, da wurden Tabellen gerne missbraucht, um ein Layout komfortabel in genau die Form zu gießen, die es im Layoutprogramm auch hatte. Dass dieses Vorgehen aber Barrieren schafft und nicht unbedingt für Übersichtlichkeit im Code sorgt, hat sich inzwischen herumgesprochen. So haben Tabellen in den letzten Jahren im Zuge der CSS-Verbreitung immer häufiger den Ruf, dass es gilt, sie um jeden Preis zu vermeiden.

Dass Tabellen (weitab der Layout-Tabellen aus vergangenen Zeiten) aber durchaus ihre Daseinsberechtigung im Web haben und zudem sehr nützlich sein können, darüber soll die Artikelserie zum Thema "Tabellen im Web" aufklären.

Die Artikel der Serie bauen auf einander auf und werden in den kommenden Tagen nach und nach hier auf Webmasterpro erscheinen. Behandelt werden dabei grundlegende Probleme von Typografie im Web, die korrekte semantische Struktur, Möglichkeiten der Datenübernahme aus anderen Anwendungen, die Gestaltungsmöglichkeiten mittels HTML und CSS sowie die Interaktion mit Tabellen.

Inhalte der einzelnen Artikel:

Über den Autor: Thomas
Thomas ist Diplom-Designer (FH) und arbeitet derzeit als Flash Developer/Screendesigner in Frankfurt a.M. Seine Fachgebiete sind interaktive Medien und Design.
Profilseite betrachten