Konferenzduett 2016 - MobileTech & Internet of Things Conference

von Wolfgang Schneider | 0 | 1782 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Auf der MobileTech Conference und der Internet of Things Conference in München vom 14. bis 17. März 2016, konzentrieren sich die Vorträge und Konferenzen in diesem Jahr vor allem auf den aktuellen Wandel und die damit spannenden Entwicklungen im Technologieumfeld. In den zahlreich angebotenen Workshops vermitteln dabei namhafte Referenten aus der IT-Branche wertvolles Know-How rund um aktuelle Technologien und Methoden aus den Bereichen Betriebssystemen, Programmiersprachen, Wearables, User Experience und weiterer spannender Themen.

MobileTech Conference 2016 in München

Bild zu Konferenzduett 2016 - MobileTech & Internet of Things Conference
MobileTech Conference 2016

Auf dem viertägigen Konferenzprogramm der MobileTech Conference werden dabei besonders mobile Themen aufgegriffen, welche sich mit den Schwerpunkten Apps über Mobile-Backends (Cloud) und Mobile-Management bis hin zu Wearables und Embedded Systems beschäftigen. In sogenannten Power-Workshops erarbeiten so die Besucher gemeinsam mit den IT-Experten wichtige Grundlagen und weiterführendes Know-How zu wichtigen mobilen Schlüsseltechnologien.

Besonders interesant dürfte hierbei der gleich am Konferenzmontag (14.3.) stattfindende Vortrag des Technologietrendexperte Lars Röwekamp, Gründer der IT-Beratung open knowledge, sein. In seinem Workshop "Android‚ Let's get professional" erläutert er dabei ausführlich die weiteren sinnvollen Schritte zur Professionalisierung eines angehenden Android-Entwicklers, nachdem dieser seine ersten Erfahrungen mit der App-Entwicklung gemacht hat.

Ein weiterer spannender Workshop dürfte hier der "Experten-Workshop: Von Objective-C zu Swift" sein, der vom bekannten iOS-Experten Tammo Freese, Gründer und CEO des Start-ups FlockOfBirds, gehalten wird. Er thematisiert die neuen Spracheigenschaften der von Apple entwickelten Open-Source-Programmiersprache Swift und geht hier vor allem auf Themen wie Optionals, Tupel, Operationen, Strukturen, Aufzählungen und Initialisierer ein.

Weiterhin warten auf der MobileTech Conference 2016 auch Themen wie "Neue Techniken und Herausforderungen für Responsive Design" vom HTML5-Experten Peter Kröner und auch allgemeinere Themen wie beispielsweise der Vortrag des iOS-Entwicklers Ivo Wessel "Meine erste Apple-Watch-App" auf die Konferenzteilnehmer.

Internet of Things Conference 2016 in München

Bild zu Konferenzduett 2016 - MobileTech & Internet of Things Conference
Internet of Things Conference 2016

Parallel zur MobileTech Conference beschäftigt sich die Internet of Things Conference vom 14. bis 17. März 2016 in München vor allem mit einem breiten Themenspektrum rund um Smart Homes, Connected Cars, Wearables sowie die vielfältigen Facetten der Industrie 4.0. Eröffnet wir die Internet of Things Conference dabei durch den spannenden Vortrag "Distributed Development-Workshop" des Gründers der ZeroMQCommunity Pieter Hintjens am Konferenzmontag (14.3.), in welchem er die Grundlagen neuer Methoden zur Softwarenetwicklung erläutert. Dabei beschäftigt er sich unter anderem mit Themen wie der verteilten Softwareentwicklung um IoT-Netwerke zu gestalten, Cloud-Infrastrukturen und großen serviceorientierten Softwarearchitekturen. Zusätzlich gibt er eine Einführung in die Benutzung des ZeroMQ-Messanging zwischen verteilten Anwendungen.

Ein weiteres spannendes Highlight auf der Internet of Things 2016 dürften dabei der, von den IT-Experten der renommierten Münchner IT-Consulting-Agentur MaibornWolff gehaltene Workshop, "Game of Things, oder wie Sie sinnstiftende Anwendungsfälle für Unternehmen finden" sein. In diesem Workshop geben die Experten Martina Maier-Krapf, führende IT-Beraterin, Experte für Automotive IoT Dr. Alexander Fanghänel sowie Mobile- und IoT-Entwickler Henning Böger ihr persönliches Experten-Know-how an die Teilnehmer weiter.

Begleitende EXPO am 15. und 16. März

Auch in diesem Jahr erwartet die Konferenzteilnehmer zusätzlich am 15. und 16. März eine begleitende Expo etablierter Unternehmen der IT-Industrie, welche vor Ort ihre Services und neuesten Produkte präsentieren. Dort haben die Teilnehmer der beiden Konferenzen die Möglichkeit ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und sich mit den Konferenzsprechern und den Vertretern der Branche zu den aktuellen Themen auszutauschen.

Tolle Sonderkonditionen für Frühbucher - Gratis Android Tablet

Bei einer Anmeldung bis zum 10. Dezember erhalten die Teilnehmer der MobileTech Conference und
Internet of Things Conference einen kostenfreien Workshop-Tag und sparen mit den Frühbucherpreisen bis
zu 250 Euro. Zusätzlich gibt es für Teilnehmer aller Workshoptage wieder ein kostenfreies Android-Tablet.

Alle wichtige Informationen und auch die Möglichkeit zur Vorbestellung von Konferenztickets findet ihr auf der offiziellen Webseite der MobileTech Conference unter: www.mobiletechcon.de und auf der offiziellen Webseite der Internet of Things Conference unter: www.iotcon.de

Über den Autor: Wolfgang Schneider
Online Marketeer & Projektmanager bei Team23 in Augsburg. Netzkind der ersten Stunde und Photoshopjunky. Seit über 10 Jahren im Bereich Design, Entwicklung & Online-Marketing tätig.
Profilseite betrachten