Top 10 Business Apps für Mac

von Philipp Egger | 0 | 278 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Immer mehr Unternehmen erkennen mittlerweile das enorme Potenzial, was Mac mit den richtigen Tools ermöglicht. Die meisten Hardware- und Softwaretools arbeiten auch problemlos mit iPad und iPhone zusammen. Unternehmen oder die entsprechenden Mitarbeiter sind also in der Lage, die gleichen Business Apps auf beiden Geräten zu nützen. Nahtloses arbeiten ohne umständliche Unterbrechungen ist deshalb nur einer der zahlreichen Vorteile von den Mac Business Apps. Business Apps sind für die meisten Unternehmen jetzt schon unerlässlich. Auch gibt es mittlerweile innovative Programmiersprachen und spezielle Anwendungen, mit denen sich neue Apps entwickeln lassen.

Was sind die besten Business Apps für Mac?

1) iA Writer Pro

Bei der iA Writer Pro handelt es sich um eine sehr nützliche aber kostenpflichtige Schreib App mit ausgezeichneten Kritiken. Im Prinzip geht es bei dieser Business App um einen einfachen Workflow. Aufgrund der sogenannten Syntax Control werden mit diesem Schreibprogramm neue Texteinblicke möglich. Die Pro-Version ist eine erweiterte App vom mittlerweile schon bekanntem iA Writer. Geschriebene Texte lassen sich übrigens mit dem 1A Writer Pro in iCloud speichern. Dadurch können die Schreibarbeiten auch zwischen den unterschiedlichen Geräten ausgetauscht werden.

2) Apple Remote Desktop

Im Prinzip wirkt die ARD (Apple Remote Desktop) App wie eine einfache Lösung per Fernsteuerung. Es ist für Admins unerlässlich, wenn sie zahlreiche Macs im Unternehmen verwalten müssen. Was die Verwaltungsoptionen dieser App angeht, so bietet sie übrigens auch die Möglichkeit, auf einem weiter entferntem Bildschirm, durch einen Hilfszeiger, bestimmte Objekte zeigen zu lassen.

3) The Unarchiver

The Unarchiver ist nicht nur für Unternehmen eines der besten Mac Programme zum Entpacken von unterschiedlichen Dateiformaten. Unterstützt werden Formate wie beispielsweise ZIP, 7-ZIP, GZIP, TAR, RAR und auch BZIP2. Für die Installation von dieser praktischen Business App ist mindestens die Mac-Version OS X 10.6.6. notwendig.

4) Docs To Go Premium

Bei Docs To Go Premium handelt es sich ebenfalls um eine der besten Business Apps für Mac. Im Vergleich zu anderen Anwendungen, bietet diese App den Vorteil, alle gängigen Microsoft Office Dateien erstellen und bearbeiten zu können. Mit der Premium Version lässt sich auch mit Powerpoint umgehen. Selbstverständlich werden auch Dropbox und andere Cloud Dienstleistungen von dieser nützlichen App unterstützt.

5) Office 365

Die Office 365 Business App ist für so gut wie alle Kleinbetriebe, sowie auch für große Unternehmen wichtig. Unternehmen mit bis zu 300 Nutzern oder Mitarbeitern profitieren am besten mit den Office 365 Business Plänen. Excel, Word und auch Powerpoint zählen nach wie vor auch bei Mac Benutzern, zu den absoluten Standards, wenn es um Präsentationen oder Textverarbeitungen geht.

6) Messaging Apps

Mit den Messaging Apps für Mac lassen sich unbegrenzt Nachrichten senden. Diese Business App unterstützt übrigens auch die meisten Apple Geräte, sowie auch Geräte von Drittanbietern. Selbstverständlich kann man mit dem iPhone dann auch MMS oder SMS versenden. Die Messaging Apps sollten allerdings als vorinstallierte Software schon auf den meisten neueren Macs vorhanden sein.

7) VPN Apps

VPN Apps sind für jedes Unternehmen unerlässlich, da sie mit den besten Schutz gegen Hackern bieten. Die Kommunikation wird hierbei durch sogenannte VPN-Tunnel geschützt, da der Mac vor der Verbindung mit dem Firmenserver erst einmal den VPN-Server vorschaltet. Das ist vor allem dann interessant, wenn Mitarbeiter verschlüsselt auf bestimmte Unternehmensdaten zugreifen müssen. Ansonsten lässt sich auch von Zuhause aus, auf die Firmendaten zugreifen.

8) CamCard

Bei CamCard handelt es sich um eine sehr praktische App für Visitenkarten. Sie gibt es sogar in einer kostenlosen Version. Damit lassen sich Hunderte von Visitenkarten schnell und vor allem übersichtlich einordnen. Die App erstellt nicht nur automatisch von den jeweiligen Präsentationen ein Foto, sondern verarbeitet auch bis zu 17 Sprachen, was die Informationen der Visitenkarten angeht. Kontakte lassen sich über das Web-Interface ausgezeichnet verwalten.

9) Swift

Obwohl Swift im Prinzip keine reine Business App ist, lassen sich damit die besten Geschäftsideen in neue Apps verwandeln. Es handelt sich dabei um eine von Apple intuitive Programmiersprache, die speziell für das Entwickeln von neuen Apps zuständig ist. Swift ist eine Open Source und auch noch, im Vergleich zu anderen Tools, sehr benutzerfreundlich. Entwickelt wurde Swift für Mac, iOS, Apple Watch und auch für Apple TV.

10) Apple Pay

Apple Pay wird sicherlich noch dieses Jahr auch in Deutschland erfolgreich zum Einsatz kommen. Bis jetzt funktioniert die Bezahlung allerdings noch über einen NFC-Sticker, oder über die NFC-Chips, wie im Fall von den Volksbanken und Sparkassen. Zu den kompatiblen Geräten zählen iPhones, iPads, Apple Watch und Mac Modelle, die ab dem Jahr 2012 eingeführt wurden. Obwohl für Deutschland noch kein konkretes Datum für den Gebrauch von Apple Pay genannt wurde, ist es auffällig, dass die entsprechenden Seiten bei Apple bereits seit Oktober letzten Jahres schon auf Deutsch übersetzt worden sind.

Ansonsten ist natürlich auch noch erwähnenswert, dass Apple bereits eng mit dem deutschen SAP-Unternehmen an weiteren Business Apps am Arbeiten ist. Laut der Macwelt soll neu entwickelte Software bereits schon Ende März dieses Jahres zur Verfügung stehen.

Philipp Egger ist ein professioneller Redakteur und ein erfahrener Content Manager bei Essayhilfe. Sie können ihn auch direkt über Facebook erreichen.

Über den Autor: Philipp Egger
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten