Affiliate Marketing: Laut BVDW-Erhebung wird jeder sechste Euro im E-Commerce durch Partnerprogramme umgesetzt

von Roger Scholz | 0 | 335 Aufrufe

Anzeige Hier werben

BVDW-Erhebung

Neue Zahlen des BVDW zeigen, dass die Bedeutung von Partnerprogrammen im Online-Handel steigt. Im vergangenen Jahr hat der Online-Handel in Deutschland laut Handelsverband HDE 44 Milliarden Euro umgesetzt – allein 7,6 Milliarden Euro gehen auf Transaktionen durch Affiliate Marketing zurück. Das entspricht einem Wachstum von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr (6,98 Milliarden Euro). Das geht aus einer aktuellen Erhebung der Fokusgruppe Affiliate Marketing im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor.

Positive Entwicklung vom Affiliate-Marketing im deutschen E-Commerce (Quelle: BVDW).
Positive Entwicklung vom Affiliate-Marketing im deutschen E-Commerce (Quelle: BVDW).

Mehr als jeder sechste im Online-Handel umgesetzte Euro geht auf Affiliate Marketing zurück: 7,6 Milliarden Euro wurden in Deutschland allein durch Affiliate Marketing umgesetzt. Gegenüber 2015 entspricht das einem Plus von neun Prozent.

Affiliate Marketing gehört zu den wichtigsten Bestandteilen im Marketingmix und ist wichtiger Treiber des Online-Handels – mit der aktuellen Erhebung lässt sich das endlich auch objektiv belegen

Dino Leupold von Löwenthal, Vorsitzender der Fokusgruppe Affiliate Marketing im BVDW
Dino Leupold von Löwenthal, Vorsitzender der Fokusgruppe Affiliate Marketing im BVDW

Verschiebung zu Mobile auch im Affiliate Marketing

Auch im Affiliate Marketing verschieben sich die Umsätze hin zu mobiler Nutzung: Gegenüber dem Vorjahr sind die Umsätze, die auf mobile Transaktionen zurückzuführen sind, um 38 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro gestiegen. „Das ist analog zur Entwicklung in praktisch allen Bereichen des Online-Marketings: Mobile treibt das Wachstum und die Nutzung verschiebt sich ein Stück weit“, erklärt Dino Leopold von Löwenthal. Stationär setze die Kategorie Reise mit Abstand das größte Volumen um, gefolgt von Telekommunikation und Mode. Wichtigste Kategorie im Mobilen sei hingegen Mode – Reise und Finanzen folgten auf den Plätzen zwei und drei, so von Löwenthal.

Der Wachstumsmarkt Mobile bietet die größten Steigerungsraten im Affiliate Marketing (Quelle: BVDW).
Der Wachstumsmarkt Mobile bietet die größten Steigerungsraten im Affiliate Marketing (Quelle: BVDW).

Tipp: Artikelserie „Was ist Affiliate Marketing“ bei Webmasterpro

Teil 1: Grundlagen und Funktionsweise

Teil 2: Technik, Vor-/Nachteile und Ausblick

Teil 3: Überblick Partnerprogramme

Quelle der Erhebung

Die von der Fokusgruppe Affiliate Marketing veröffentlichte Marktzahl basiert auf einer Erhebung unter den im BVDW organisierten Affiliate Netzwerken. Diese haben die jeweiligen Kennzahlen an einen Wirtschaftsprüfer gemeldet, der dem BVDW diese Meldungen aggregiert zur Verfügung gestellt hat – Rückschlüsse auf die Zahlen einzelner Unternehmen sind nicht möglich. Der Marktanteil der an der Erhebung beteiligten Unternehmen liegt bei 60 Prozent.

Über den BVDW

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die zentrale Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht. Mit Mitgliedsunternehmen aus unterschiedlichsten Segmenten der Digitalen Wirtschaft ist der BVDW interdisziplinär verankert und hat damit einen ganzheitlichen Blick auf die Themen der Digitalen Wirtschaft. Mehr Infos über den BVDW e.V. unter www.bvdw.org.

Über den Autor: Roger Scholz
Chief Online Marketing Consultant for Acceleration of Digital Growth bei der TEAM23 GmbH – Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung und Website-Analysen.
Profilseite betrachten