WhatsApp Business

von Sarah Schneller | 0 | 763 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Ab sofort gibt es die WhatsApp Business App für deutsche Unternehmen. Zunächst allerdings nur für Android-Geräte. Die App ist kostenlos und richtet sich vor allem an Kleinunternehmen, die mit ihren Kunden über WhatsApp kommunizieren möchten.

Aber was genau ist der Unterschied zum ‚normalen‘ WhatsApp? Unter anderem kann ein Unternehmensprofil hinterlegt werden, also weitere Informationen, wie Öffnungszeiten, Webseite oder eine Unternehmensbeschreibung. Damit hat der Kunde auf einen Blick alle wichtigen Informationen. Für eine schnellere Kommunikation können Nachrichten, die oft verschickt werden als Template gespeichert werden und immer wieder als Schnellantworten gesendet werden. So muss nicht immer das Gleiche eingetippt werden. Ähnlich wie auch bei einer Unternehmensseite in Facebook können automatisierte Nachrichten eingestellt werden. So bekommt der Kunde direkt Rückmeldung, auch wenn man mal nicht die ganze Zeit am Handy ist und weiß Bescheid, dass die Nachricht angekommen ist. Natürlich werden zu allen Nachrichten auch Statistiken erstellt, mit denen man wichtige Informationen nachverfolgen kann.

Beispiel eines Unternehmerprofils (Quelle: www.whatsapp.com/business/)
Beispiel eines Unternehmerprofils (Quelle: www.whatsapp.com/business)

Besonders interessant ist dieser Dienst für Kleinunternehmen, die schnelle Abstimmungen mit Endkunden benötigen. Aufgrund der derzeitigen Beliebtheit von WhatsApp und der Bequemlichkeit greifen viele Endkunden gerne auf diesen Dienst zurück. Für sie erleichtert es die Kommunikation.

Über den Autor: Sarah Schneller
Supervising Technician for Dynamic Frontend Development bei Team23 in Augsburg
Profilseite betrachten