Drupal Tutorial 1 - Das HowTo zu Drupal

von Martin Gutmair | 0 | 15175 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Drupal Tutorial 1 - Das HowTo zu Drupal

Was ist Drupal?

Die Frage "Was ist Drupal?" lässt sich relativ einfach beantworten: Ein Content-Management-System (CMS) und ein Framework. Drupal kommt weltweit in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen zum Einsatz. Hauptsächlich wird es jedoch verwendet, um Webseiten zu Erstellung. Das Konzept von Drupal stammt von dem belgischen Informatiker Dries Buytaert.

Was spricht für Drupal?

  • Drupal ist eine freie Software und steht unter der GNU General Public License
  • Drupal ist in PHP geschrieben
  • Drupal verwendet MySQL oder PostgreSQL (Oracle und SQLite soll in Drupal 7 verfügbar sein)
  • Drupal beinhaltet alle Funktionen eines Content-Management-Systemes
    • Unterstützung eines Publishing-Prozesses (mehrere Personen mit verschiedenen Aufgaben)
    • Vorschau neuer Inhalte vor der Freischaltung
    • Versionierung
    • Vorlagen für bestimmte Inhaltstpyen (Site-Templates)
    • Content-Life-Cycle-Management (Veröffentlichungen zeitlich begrenzen bzw. archivieren)
    • Einbindung externer Datenquellen
    • Modulare Erweiterbarkeit
  • Drupal unterstützt den Aufbau von Communities
    • Inhalte gemeinsam erstellen und bearbeiten
    • Informationen und Austausch von Themen
    • Blogs für jeden Nutzer
    • Foren
  • Drupal hat eine strikte Trennung von Layout und Design
  • Drupal besitzt ein Taxonomiesystem zur hierarchischen Strukturierung von Inhalten
  • Drupal unterstützt Clean URLs zur Erzeugung von suchmaschinen-freundlichen Links
  • Drupal beinhaltet eine Volltext-Suchfunktion
  • Drupal unterstützt mehrere Sprachen
  • Drupal ermöglicht eine Anbindung an LDAP Server
  • Drupal unterstützt Multisite-Fähigkeit (eine Installation - mehrere Seiten)
  • Drupal hat eine starke Online-Community, die ihre Mitglieder aktiv unterstützt
  • Drupal ist der Gewinner des Packt Publishing Open Source Content Management System Award in den Jahren 2007, 2008 und 2009
Bild zu Drupal Tutorial 1 - Das HowTo zu Drupal

Aufbau und Funktionen

Drupal besteht aus einem Kern. Dieser Kern liefert die Grundfunktionalität. Es ist außerdem möglich, den Kern um beliebig viele Module, die zusätzliche Funktionen haben, zu erweitern. Von diesen Modulen gibt es bereits über 4.000 Stück, die praktisch alle gängigen Funktionen einer Website bieten können.

Über den Autor: Martin Gutmair
Informatik Student im 6. Semester an der HS Augsburg. Derzeit Praktikum bei Team23 - www.mgutmair.com
Profilseite betrachten