Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal

von Martin Gutmair | 0 | 9156 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Die Konfiguration von Drupal

Drupal ist nach der Installation schon relativ gut vorkonfiguriert. Es sind also nur Kleinigkeiten nötig, um das System an eure Seite anzupassen.

Das Konfigurationsmenü

Wenn Sie eingeloggt sind, erscheint auf der linken Seite folgendes Menü.

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
  • Inhaltsverwaltung: Inhalte der Webseite verwalten
  • Strukturierung: Einstellungen zum Aussehen und Handhabung der Webseite
  • Einstellungen: Grundlegende Einstellungen verändern
  • Benutzerverwaltung: Benutzer, Gruppen und deren Zugangsrechte verwalten
  • Berichte: Berichte aus Systemprotokollen und anderen Statusinformationen.

Einstellungen -> Aktionen

Bei "Einstellungen -> Aktionen" werden definierten Aktionen der Website verwaltent.

Einstellungen -> Bild-Toolkit

Unter "Einstellungen -> Bild-Toolkit" kann auswählt werden, welches Bilder-Tookit benutzt wird, wenn mehrere installiert sind.

Einstellungen -> Dateisystem

Auf der Seite "Einstellungen -> Dateisystem" kann der Dateisystem-Pfad bzw. das Temporäre Verzeichnis verändert werden. Außerdem kann die Download-Methode eingestellt werden. Es empfiehlt sich jedoch die Standardeinstellungen beizubehalten.

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Dateisystem

Einstellungen -> Datum und Uhrzeit

Bei "Einstellungen -> Datum und Uhrzeit" können verschiedene Einstellungen für die Anzeige von Datum und Uhrzeit verändert werden. Auch die Zeitzone sowie der erste Tag der Woche kann hier eingestellt werden.

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Datum und Uhrzeit

Einstellungen -> Eingabeformate

Unter "Einstellungen -> Eingabeformate" lässt sich festlegen, wie Beiträge von Benutzern gefiltert werden und welche HTML-Tags dabei zulässig sind. Es können auch zusätzliche Filter von Modulen aktiviert werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Eingabeformate -> Filtered HTML -> Konfigurieren

Einstellungen -> Fehlermeldungen

Auf der Seite "Einstellungen -> Fehlermeldungen" können die Seiten für 403 bwz. 404 Fehlermeldungen festgelegt werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Fehlermeldungen

Einstellungen -> Leistung

Bei "Einstellungen -> Leistung" kann das Seiten-Caching für Gäste, sowie die CSS- und JavaScript-Bandbreitenoptimierung aktiviert oder deaktiviert werden

Einstellungen -> Lesbare URLs

Momentan besitzen alle Adressen noch das nervige "?q=" welches nicht nur unschön aussieht, sonder auch noch alles andere als Suchmaschinen-freundlich ist. Unter "Einstellungen -> Lesbare URLs" kann dieser Adressenzusatz deaktiviert werden. Dies ist aber nur möglich, wenn die .htaccess angepasst wurde. Genaueres dazu finden Sie hier

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Lesbare URLs

Einstellungen -> Protokollierung und Warnungen

Einstellungen für Protokoll- und Benachrichtigungsmodule werden unter "Einstellungen -> Protokollierung und Warnungen" getätigt. Verschiedene Module können Drupal-Systemereignisse zu unterschiedlichen Ausgabezielen lenken (Syslog, Datenbank, E-Mail etc.)

Einstellungen -> Sprachen

Unter "Einstellungen -> Sprachen" kann die Sprache für Inhalte und die Benutzeroberfläche konfiguriert werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Sprachen

Einstellungen -> Verwaltungstheme

Für die Konfiguration ist es sinnvoll, das Theme Garland zu verwenden. Garland ist das Standard-Theme von Drupal. Das Konfiguratonstheme kann unter "Einstellungen->Verwaltungstheme" ausgewählt werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Verwaltungstheme

An dieser Stelle können Sie sich auch Gedanken darüber machen, ob die Inhalte auch im Garland-Theme bearbeitet werden sollen, oder ob das Theme der Webseite verwendet werden soll

Einstellungen -> Wartungsarbeiten

Auf der Seite "Einstellungen -> Wartungsarbeiten" kann die Seite für Besucher Offline geschaltet werden. Es kann auch eine Nachricht für den Grund der Offline-Schaltung hinterlassen werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Wartungsarbeiten

Einstellungen -> Website-Informationen

Grundlegende Website-Informationen wie der Name, der Slogan, die E-Mail-Adresse die Beschreibung, die Startseite und vieles mehr kann auf "Einstellungen -> Website-Informationen" verändert werden

Bild zu Drupal Tutorial 3 - Die Konfiguration von Drupal
Ansicht: Einstellungen -> Website-Informationen

Konfiguration beenden

Da ich Anfangs geschrieben habe, dass nicht viele zu konfigurieren ist, jetzt aber doch 13 Punkte aufgelistet sind, muss noch erwähnt werden, das die meisten Änderungen auf der "Website Informationen" Seite zu machen sind. Die anderen Seiten bleiben so gut wie unberührt

weitere Tutorials folgen

Über den Autor: Martin Gutmair
Informatik Student im 6. Semester an der HS Augsburg. Derzeit Praktikum bei Team23 - www.mgutmair.com
Profilseite betrachten