Eigenkreationen von jQuery-Effekten

0 | 4238 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Eigenkreationen von jQuery-Effekten" mit Ihrem Wissen!

Dieser Artikel ist ein Gemeinschaftsartikel. Alle können ihre Effekte hier posten.

Was ist jQuery?

jQuery ist ein JavaScript-Framework das komplexe Strukturen vereinfacht und browserunabhängig darstellt. Die verschiedenen Animationen und grafischen EFfekte werden durch ein Plug-In für jQuery, namens jQuery-UI verbessert bzw. implementiert.

Anzeige Hier werben

Verschieber

Beschreibung

Dieser Effekt verschiebt durch die Manipulation des linken Außenabstandes ein Element aus dem Sichtbereich des Browsers.

Anwendung

jQuery-Code  
JavaScript
 1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
 9
10
11
$("a.anzeigen").click(function() { // onclick-Event registrieren
  $("p").animate({ // Absatz (p) mit Methode "animate" als Animation definieren
    marginLeft: "0" // Außenabstand ist 0px
  }, 500); // 500 beschreibt die Dauer des Effekts in Millisekunden
});

$("a.verstecken").click(function() {
  $("p").animate({
    marginLeft: "-1000px" // Außenabstand ist -1000px
  }, 500);
});

Im Code wird den Elementen "a.anzeigen" und "a.verstecken" der onClick-Event zugewiesen. Durch das Auslösen des Events (Klick auf das Element) wird die Animation mit den definierten Optionen ausgelöst.

HTML-Code  
HTML
1
2
3
4
5
<a class="anzeigen" href="#">Text anzeigen</a>
<p style="margin-left: -1000px;">
  Das hier ist der Text, der aus dem Seitenrand kommt und dort auch wieder verschwindet
  <a class="verstecken" href="#">Verstecken</a>
</p>

TODO:

  • Mehr Effekte
  • Eventuell anders strukturieren

Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 3 Personen an der Seite "Eigenkreationen von jQuery-Effekten" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Eigenkreationen von jQuery-Effekten" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • Ich bin Schüler eines Gymnasiums und beschäftige mich in meiner Freizeit seit vielen Jahren mit HTML- und CSS-Programmierung. Außerdem interessiere ich mich für PHP (WordPress, Drupal, ...), Ruby und Ruby on Rails.
  • Patrick Freitag arbeitet als Java-Programmierer und Webworker in einer österreichischen Firma und beschäftigt sich seit ca. 6 Jahren mit der Webentwicklung. Neben der Programmierung in JavaScript, Python und PHP sind auch das Markup und Software Architektur seine Leidenschaft. Er ist auch auf Twitter aktiv.
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.