JavaScript Frameworks, Version 3

Alte Version

Dies ist eine alte Version des Inhalts in unserem Archiv. Besuchen Sie die aktuelle Version dieser Seite.

Diese Version wurde von Thomas H am 5. Nov. 2007 um 14:09 Uhr erstellt.
Bemerkung des Bearbeiters: mootools, überschriften

Änderungen gegenüber vorheriger Version anzeigen


Frameworks sind grundlegende Bibliotheken, die einem viele Aufgaben abnehmen und die Entwicklung von Scripts rapide beschleunigen können. Desweiteren merzen sie browserspezifische Bugs aus und bieten oft eine für alle Browser einheitliche Implementierung an, wodurch sie einem viel Arbeit abnehmen.

Low-Level Frameworks (Open Source)

Mootools

Kleine und sehr schnelle Bibliothek, erweitert die nativen Objekte.

  • Verketteung von Aufrufen
  • sehr schnelle Selektoren
  • Plugins
  • Bibliothek nach bedarf zusammenstellbar
  • Syntax fast identisch mit Protoype

Lizenz: MIT

Prototype

  • Eines der ersten JS-Frameworks
  • eines der verbreitesten Frameworks und damit viele dafür entwickelte Scripts

Lizenz: MIT

Mochi Kit

Lizenz: MIT

jQuery

Lizenz: MIT oder GPL

High-Level (Widget-)Frameworks (Open Source)

Dojotoolkit

Das Dojo Framework ist ein sehr umfangreiches Projekt, dass eine low-level und eine high-level api verbindet. Hier sind alle fast erdenklichen Funktionen wie z.B. sogar ein 3d Renderer und eine Diagrammbibliothek vertreten.

Funktionen und Vorteile:

  • Event Management
  • Große Entwicklerbasis und kommerzielle Unterstützung
  • Sehr viele Widgets, vollständig Barrierefrei
  • Charting Framework, Diagramme

Lizenz: Academic Free License

Script.aculo.us

Das high-level Framework für Prototype.

Lizenz: GPL

Spezielle Frameworks

  • Mit explorercanvas unterstützt der InternetExplorer das API des canvas-Elements