Konqueror Browser - Überblick

0 | 3530 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Konqueror Browser - Überblick" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Bild zu Konqueror Browser - Überblick
Logo des Konquerors

Der Konqueror ist ein relativ unbekannter Webbrowser, der vom KDE-Team entwickelt wird und in der KDE-Desktopumgebung hauptsächlich zum Einsatz kommt, der auf Linux Systemen weit verbreitet ist. Dabei wird der Browser unter der freien GPL-Lizenz verbreitet und ist somit Open Source Software. Neben Linux ist KDE und somit auch der Konqueror für andere Unix-Systeme (inkl. Mac OS X) und Microsoft Windows verfügbar, findet dort aber selten Einsatz.

Geschichte

Erstmals wurde der Konqueror mit KDE 2 im Jahr 2000 eingeführt und blickt daher auf eine relativ lange Geschichte zurück, woher auch der Name stammt. So sollte nach dem Netscape Navigator, dem Microsoft Internet Explorer (engl. Entdecker) der Conqueror (engl. Eroberer) kommen. Um einen Bezug zu KDE herzustellen, wurde das C am Anfang des Namens durch ein K ersetzt, was bei KDE-Programmen nicht unüblich ist.

Webbrowser Konqueror

Bild zu Konqueror Browser - Überblick
Webmasterpro im Konqueror

Er setzt dabei auf das Qt-Framework auf und verwendet als einziger Browser die Rendering-Engine KHTML. KHTML war die Grundlage, auf der u.a. Firmen wie Apple und Nokia die freie Rendering Engine Webkit aufgebaut haben, die z.B. auch im Apple Browser Safari oder Googles Chrome eingesetzt wird. Da das Webkit-Projekt auch quelloffen ist, fließen viele der Weiterentwicklungen, die bei Webkit entwickelt werden, wieder bei KHTML ein. So hängt der Konqueror nur geringfügig hinter dem Entwicklungsstand von Webkit hinterher.

Unterstützung

Die Unterstützung von Webstandard ist allgemein im Konqueror relativ gut. Er arbeitet HTML 4 konform und bietet volle Unterstützung von CSS 2.1. Einige CSS 3 Funktionen können ebenfalls dargestellt werden. Durch die Integration der Netscape-Plugins können Flash, Java und andere Multimediainhalte ebenfalls angezeigt werden. SVG-Vektorgraphiken werden ebenfalls unterstützt.

Der Acid 2 Test wird seit Version 3.5 bestanden, die aktuelle Version 4.2 erreicht im Acid 3 Test immerhin 85%.

Weitere Einsatzgebiete

Seit der Veröffentlichung von KDE 4 wird der Konqueror hauptsächlich als Webbrowser eingesetzt, jedoch nicht mehr als Standard-Dateimanager. Trotz dessen bietet er weiter die Funktionen zur Dateiverwaltung. Auch kann er als vollwertiger FTP-Client, Universalbetrachter (Grafiken, PDF-Dokumente) und zur Verwaltung von Netzwerkfreigaben verwendet werden.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 2 Personen an der Seite "Konqueror Browser - Überblick" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Konqueror Browser - Überblick" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
  • Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.