Skriptsprachen (PHP, Javascript, etc.) - Forum

Derzeit sind Sie als Gast in unserem Forum aktiv. Für das Schreiben registrieren Sie sich bitte. Unser Forum ist eine Austauschplattform für Webworker zum Kommunizieren, Helfen, Informieren und Hilfe finden. Auf der rechten Seiten finden Sie eine Forenübersicht über alle Bereiche des Webmaster-Forums. Unterhalb finden Sie alle aktuellen Themen.

Diskutieren Sie hier über die serverseitige Skriptsprachen PHP und Python und über dynamische Webseitenerstellung mit Javascript und Ajax.

PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor

Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Dominik Habichtsberg Dominik Habichtsberg, am Dienstag den 23.12.2008 um 16:32:05

Nabend zusammen,

ich würde sagen der Titel sagt schon nahezu alles.

Ein paar nette Funktionen die der Editor halt können sollte_

- Auflistung der Klassenstruktur wo ich eine Übersicht aller Funktionen und Variablen der aktuellen Klasse, als auch aller definierten Unterklassen habe.

- Autovervollständigung mit den jeweils korrekten verfügbaren Funktionen, Methoden und Attributen des instanzierten Objektes

Derzeit arbeite ich mit UltraEdit Studio und war bisher immer super zufrieden mit dem Programm und seinem Funktionsumfang, nur langsam stoße ich scheinbar an die Grenzen des Programmes.

Hättet ihr evtl. ein paar Ideen? Wäre schön wenn es ein Programm gäbe, was mindestens die beiden oben genannten Punkte vereint.

Gruß, Dominik

Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Sebastian Bechtel Sebastian Bechtel, am Dienstag den 23.12.2008 um 17:29:29

freeware oder geht auch kostenpflichtig, wenn kostenpflichtig, wie viel kannste ausgeben?

Weiß zwar leider keins, dürfte aber egvegntuell die Suche einschränken bzw. ausweiten, wenn du spendabel bei Software bist.


Findom
Beiträge: 523

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Findom Findom, am Dienstag den 23.12.2008 um 17:35:03

Also meine persönlichen Erfahrungen mit UltraEdit sind die, dass es eigentlich nichts gibt, was der nicht kann. Meistens scheitert es an den entsprechenden Einstellung / Nutzung der zur Verfügung stehenden Funktionen.


Jan Pieper
Beiträge: 249

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Jan Pieper Jan Pieper, am Dienstag den 23.12.2008 um 17:39:11

Ich bin sehr zufrieden mit Eclipse. Dazu das phpEclipse-Plugin. Funktioniert super.

Wenn du mehr Einstellungen brauchst bzw. nicht mit phpEclipse zufrieden bist, gibt es noch PDT. Ist auch Eclipse mit nem anderen, direkt integrierten, Plugin für PHP.

Von Zend gibt es das alte Zend Studio (keine Ahnung, ob es das noch offiziell irgendwo gibt) und darüber hinaus das neuere Zend Studio for Eclipse (Nachfolger des Zend Studio).

Sind alles IDEs auf Eclipse-Basis. Find Eclipse eigentlich sehr cool, weil man da viele nützliche Plugins einfach integrieren kann. Für Javascript, SQL, LDAP, Subversion, allgemein für die Webentwicklung, für die XML Entwicklung etc. Man kann sich also seine ganz eigene persönliche IDE zusammenbasteln.

Man sollte sich aber nicht direkt wieder umdrehen und sein gewohntes Tool nutzen, weil die IDEs so vollgepackt sind mit Funktionen. Einfach parallel zur normalen IDE/zum normalen Editor installieren und immer mal rumprobieren.

Wenn man einmal eine IDE gefunden hat, die einem Spaß macht, Arbeit abnimmt und einfach zu bedienen ist, will man nie mehr was anderes :-)

Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Dominik Habichtsberg Dominik Habichtsberg, am Dienstag den 23.12.2008 um 21:28:38
Zitat von: Findom

Also meine persönlichen Erfahrungen mit UltraEdit sind die, dass es eigentlich nichts gibt, was der nicht kann. Meistens scheitert es an den entsprechenden Einstellung / Nutzung der zur Verfügung stehenden Funktionen.

Das sind auch meine bisherigen Erfahrungen, nur erzähl mir dann bitte, wo ich diese Konfiguration vornehmen kann.

---

@Jan, ich danke dir ersteinmal und werde mir deine genannten Programme mal ansehen. Zugegebenermaßen hatte ich mir Eclipse bereits organisiert aber nicht mitbekommen, das man dort ein ExtraPlugin für PHP integrieren muss und habs deswegen wieder runtergeschmissen. Ich schaus mir mal an.

Gruß, Domini


David Danier
Beiträge: 1710

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von David Danier David Danier, am Freitag den 26.12.2008 um 14:35:17

Bin nie ein wirklich großer Fan von Eclipse gewesen, nutze aber seit einer Weile Netbeans und bin ganz zufrieden.


Jan Pieper
Beiträge: 249

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Jan Pieper Jan Pieper, am Samstag den 27.12.2008 um 02:12:15
Zitat von: David Danier

Bin nie ein wirklich großer Fan von Eclipse gewesen, nutze aber seit einer Weile Netbeans und bin ganz zufrieden.

Damit kann man PHP schreiben? Wieso werden denn nun immer mehr Programmiersprachenspezifische IDEs zu Multi-IDEs? Okay war bei Eclipse nicht unbedingt anders, aber Eclipse war soweit ich weiß, schon von Beginn an sehr modular und erweiterbar.


David Danier
Beiträge: 1710

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von David Danier David Danier, am Samstag den 27.12.2008 um 11:37:35
Zitat von: Jan Pieper

Damit kann man PHP schreiben? Wieso werden denn nun immer mehr Programmiersprachenspezifische IDEs zu Multi-IDEs? Okay war bei Eclipse nicht unbedingt anders, aber Eclipse war soweit ich weiß, schon von Beginn an sehr modular und erweiterbar.

Jup, seit Netbeans 6.5 gibts PHP-Support und (experimentelle) Unterstützung für Python. Modular war Netbeans denke ich schon lange, allerdings eben nicht (umfangreich genug) in Richtung anderer Sprachen. Find das eigentlich sehr praktisch wählen zu können...Eclipse war ich wie gesagt nie ein großer Fan, keine Ahnung wieso. Und selbst bei Netbeans vermisse ich die einfache Editor-Funktionalitäten (z.B.: Ohne Projekt o.ä. einfach und schnell beliebige Dateien öffnen oder erstellen können).


Jan Pieper
Beiträge: 249

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Jan Pieper Jan Pieper, am Samstag den 27.12.2008 um 12:22:41
Zitat von: David Danier

Und selbst bei Netbeans vermisse ich die einfache Editor-Funktionalitäten (z.B.: Ohne Projekt o.ä. einfach und schnell beliebige Dateien öffnen oder erstellen können).

Jau da hast du recht, das vermisse ich bei Eclipse auch. Man kann zwar die Dateien einfach ins IDE ziehen, hat dann aber nicht die vollen Funktionalitäten, wie bei Dateien aus den Projekten. Für kleine Anpassungen nutze ich eigentlich weiterhin Proton von Ulli Meybohm. Einziger Nachteil des Editors ist, dass er keine UTF-8 Unterstützung hat. Er wird auch nicht mehr weiterentwickelt.


David Danier
Beiträge: 1710

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von David Danier David Danier, am Samstag den 27.12.2008 um 14:49:29

Genau das mein ich...kommt zwar selten vor, ist aber wirklich nervig. Was ich auch vermisse ist Suchen&Ersetzen mit RegEx, innerhalb von kompletten Verzeichnissen sowie die Möglichkeit der rechteckigen Auswahl und mehrfachen Auswahl von Texten (und natürlich der Möglichkeit innerhalb von mehrfachen Auswahlen Suchen&Ersetzen mit RegEx zu nutzen, also alles zu kombinieren). jEdit bietet all das. ;-)


Max B
Beiträge: 220

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Max B Max B, am Samstag den 27.12.2008 um 17:36:31

Ich stand vor n paar Monaten vor der selben Entscheidung. Hab hierzu auch n Thread eröffnet

Ich hab zuerst phpeclipse genommen, dann aber festgestellt dass das kaum noch supportet wird. Bin jetzt seitdem bei PDT, was ich echt gut finde. Hab die Beta der Version 2.0 drauf und die läuft eigentlich echt gut. Die aktuellste ist n Release Candidate - der sollte auf jeden Fall super laufen. Und angeblich wird am 29.12. die Final der 2.0 veröffentlicht.

Hat den Vorteil, dass es glaub ich direkt von Zend entwickelt wird. Verspreche mir davon ne höhere Qualität ;) Ka obs so sein wird.

Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Dominik Habichtsberg Dominik Habichtsberg, am Sonntag den 28.12.2008 um 17:09:12

Also ich habe bislang das Problem mit Eclipse - PDT, dass der mir aus welchen Gründen auch immer nicht alle Variablen der Vererbenden Klasse mit übergibt. Wenn es nur die Protected Vars wären könnte ich das ja noch so halbwegs verstehen doch sind da drunter teilweise sogar public Vars.

 
PHP
1
2
3
4
5
6
7
8
<?php

        public      $style_width    = null; //Wird gezeigt - Korrekt
        public      $style_maxwidth = null; //Wird nicht gezeigt - Falsch
        private     $style_maxwidth_default = 250; //Wird nicht gezeigt - Korrekt
        public      $style_height   = null; //Wird gezeigt - Korrekt

?>

Das sind ein Teil der Variablen die ich innerhalb der Klasse von der geerbt werden soll initialisiere.

Mit den Kommentaren habe ich angegeben was gezeigt wird und was nicht.

Gruß, DOminik


Jan Pieper
Beiträge: 249

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Jan Pieper Jan Pieper, am Montag den 29.12.2008 um 11:26:32
Zitat von: Max B

Ich stand vor n paar Monaten vor der selben Entscheidung. Hab hierzu auch n Thread eröffnet

Ich hab zuerst phpeclipse genommen, dann aber festgestellt dass das kaum noch supportet wird.

Ich möchte darauf hinweisen, dass dies kein Nachteil ist. Ich nutze schon fast ein Jahrzehnt ein Programm was schon längst nicht mehr weiterentwickelt wird.


David Danier
Beiträge: 1710

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von David Danier David Danier, am Montag den 29.12.2008 um 11:56:59
Zitat von: Jan Pieper

Ich möchte darauf hinweisen, dass dies kein Nachteil ist. Ich nutze schon fast ein Jahrzehnt ein Programm was schon längst nicht mehr weiterentwickelt wird.

Naja, es ist aber definitiv auch kein Vorteil. Gerade auch im Bezug auf neuere PHP-Features (bald Namespaces, evtl. auch schon überarbeitete Objekte in PHP5) kann das denke ich schnell ein Nachteil werden.

Link zur Antwort auf "PHP5: Klassen: Suche nach einem guten Editor" von Sebastian Bechtel Sebastian Bechtel, am Montag den 29.12.2008 um 14:58:42

kann man bei netbeans auch nur die veränderten Dateien hochladen, ohne die Seite im Browser aufzurufen??