HTML

Die Auszeichnungssprache HTML (bzw. XHTML) ist die Grundlage des Webs. In unserer HTML-Referenz können alle Elemente sowie ihre semantische Bedeutung nachgelesen werden. Die Einführung in HTML erklärt die Grundlagen von HTML, wobei auf semantisch korrekte, barrierefreie und auf Webstandards achtende Verwendung Wert gelegt wird.


Anzeige Hier werben

Unsere Sponsoren

Einführung in HTML

In unserer HTML-Einführung erklären wir für Anfänger verständlich die Grundlagen von HTML.

Neueste Artikel ...mehr

HTML5: Audio und Video einbetten

Obwohl die Verabschiedung der des HTML-Standards der Version 5 noch in sehr weiter Ferne ist, zeichnet sich langsam aber sicher eine erste Einbindung von HTML5-Tags ab. <audio> und <video> werden hier vorgestellt. [lesen]

Flexible Layouts - Das Format der Zukunft

Webseiten werden heute nicht mehr nur über Browser aufgerufen. Wir zeigen warum man flexible Layouts wählen sollte um Webseiten korrekt für PDAs, Smartphones, Drucker und andere Endgeräte korrekt darzustellen. [lesen]

Open Source CMS - Übersicht

Diese Artikel gibt einen Überblick über die wichtigsten am Markt bestehenden Content-Management-Systeme aus dem Bereich "Open Source". [lesen]

Buch: Little Boxes

Die zwei Bände von "Little Boxes" beschäftigen sich ganz mit dem Thema CSS und zeigen was mit Hilfe von CSS auf Webseiten alles möglich ist. [lesen]

Google Maps in eigene Webseite einbinden

Mit Hilfe von Google Maps können Anfahrtsskizzen, Landkarten und sogar Satellitenbilder schnell und bequem in die eigene Webseite eingebettet werden. Wir zeigen wie. [lesen]

HTML-Zukunft

Wir wollen uns inbesondere mit modernem HTML befassen und aufzeigen, was von der nächsten Generation HTML5 schon benutzbar ist

Professionelles HTML und Webdesign

Grundlagen, Richtlinien und Anforderungen für professionelles Webdesign

  • Webstandards für einen großen möglichen Nutzerkreis und auch in der Zukünft noch nutzbare Webseiten
  • Semantisches Web: Maschinenlesbare Webseiten für bessere Verarbeitung
  • Barrierefreiheit: uneingeschränkte Nutzung für behinderte Menschen