Ruby on Rails erscheint in Version 2.0

von David Danier | 0 | 1296 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Ruby on Rails (oder "Rails") ist ein Webframework auf Basis von Ruby, welches auf dem MVC-Prinzip basiert und eine schnelle Umsetzung von Webseiten bietet. Die nun erschienene Version bietet neben Fehlerkorrekturen einige interessante Funktionen.

Die Datenbankabstraktionsschicht "Active Record" hat eine Vielzahl an Bugfixes und kleinen Verbesserungen bekommen und soll nun um einiges schneller arbeiten. Neu ist auch ein SqlCache, der ähnliche Abfragen erkennt und zwischenspeichert. Auch erst mit Version 2.0 möglich ist das Serialisieren von Daten nach JSON bzw. die Deserialisierung von XML-Daten.

Das "Action Pack", verantwortlich für Anfragen und Antworten des Systems, wurde um viele nützliche Funktionen erweitert. Mit Multiviews ist es nun beispielsweise möglich je nach Endgerät verschiedene Seiten zu generieren. Auch kann die normale HTTP-Authentifizierung nun über Rails benutzt werden und es gibt neue Sicherheitsfunktionen um CRSF- oder XSS-Attacken abzuwehren.

Ruby on Rails 2.0.1 kann über gems installiert werden:
gem install rails -y

Hinweis: Version 2.0.1 wurde direkt nach dem release freigegeben, da ein Problem mit 2.0.0 festgestellt wurde.

Über den Autor: David Danier
David Danier arbeitet seit mehr als neun Jahren im Bereich Web Programmierung und ist unter anderem Geschäftsführer der Webagentur TEAM23 sowie Webmasterpro.de.
Profilseite betrachten