W3C veröffentlicht HTML5 Entwurf

von Fabian Ziegler | 0 | 1460 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Die Inhalte des gerade veröffentlichten Arbeitsentwurfs von HTML5 lehnen sich dabei eng an die Vorschläge der "WHATWG" an, der Web Hypertext Application Technology Working Group. Noch viele Punkte in der Spezifikation sind umstritten und noch nicht endgültig festgelegt, werden sich wahrscheinlich noch ändern.

Neuigkeiten

Eines der Hauptziele von HTML5 ist dabei die bessere Unterstützung für "Rich Web Content". Mittels neuer HTML-Elemente sollen sich in HTML5 Videos, SVG Vektorgrafiken, Audiodateien, etc. bequemer und ohne Plugins einbinden lassen. Desweiteren wird der Weg für einfacher zu erstellende und umfangreichere Webprogramme vorbereitet und bisher schon vorhandene Technologien standardisiert (Drag&Drop, Zwischenablage, Richt-Text Editoren mittels contentEditable).

HTML 5 führt viele neue semantische Tags ein um Webseiten besser zu strukturieren. Zum Beispiel sollen Menüs, Artikel und Header eigens ausgezeichnet werden. viele weitere

Zusätzlich hat unter anderem das <input>-Element neue Funktionen bekommen, um spezielle Eingabefelder für Datum, Zahlen, u.a. zu Verfügung zu stellen, die dann auch gleich im Browser validiert werden können.

Einen umfangreichen und guten Überblick über die Funktionen und Möglichkeiten in HTML5 bietet der Artikel "HTML5" auf Webmasterpro.de

Für weitere Informationen hat das W3C ein Dokument über die Unterschiede von HTML4 und HTML5 veröffentlicht.

aktueller Stand

Sicherlich wird es aber noch einige Zeit dauern, bis HTML5 als Spezifikation fertiggestellt ist: Bis der Entwurf zu einem verlässlichen Webstandard wird muss er noch einige Entwurfsstadien durchlaufen.

Experimentierfreudige können allerdings schon jetzt einige HTML5-Elemente nutzen und so den Quelltext mit neuen semantischen Feinheiten würzen. Im Artikel Benutzbarkeit von HTML5-Elementen - aktueller Stand analysieren wir die derzeitige Einsatzfähigkeit neuer Elemente.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten