Opera 9.6 erschienen

von meggs | 0 | 2120 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Bild zu Opera 9.6 erschienen

Mit der Version 9.6 updatet Opera seinen gleichnamigen Browser und stellt ihn wie gewohnt für Windows, OS X, Linux, FreeBSD und Solaris zum Download bereit.

Hauptsächlich an der Mailer-Komponente wurde gearbeitet. Mail-Threads lassen sich nun besser verfolgen. Bei geringer Bandbreite steht für PCs ein Modus zu Verfügung, der bei IMAP-Accounts nur die Mail-Header automatisch herunterlädt und der Rest der Mail nur auf Anforderung. Bei POP-Accounts lädt Opera automatisch nur die ersten 100 Zeilen der E-Mail.

Desweiteren wurde die Synchronisationsfunktion ausgebaut, die nun auch die persönlichen Suchmaschinen und die History der in die Adressleiste eingegebenen Adressen synchronisiert. Wie schon davor weiterhin auch Lesezeichen, Notizen, die persönliche Leiste und die Speed-Dial-Einstellungen.

Der sogenannte Scroll Marker soll es einfacher machen, Seiten zu lesen, durch die man scrollen muss. Scrollpositionen werden mitmarkiert und man kann daran ablesen wo man weiterlesen muss.

Eine RSS-Vorschau macht es möglich Feeds zu betrachten ohne diese zu abonniere.

Außerdem wurden Sicherheitslücken der Vorgänger behoben. Mit einer war es sogar möglich mithilfe speziell präparierter Links beliebigen Code auf dem Computer des Opfers ausführen zu lassen.

Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten