iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)

von meggs | 0 | 3685 Aufrufe
Bild zu iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)

Am heutigen Dienstag Vormittag gab es in Cupertino von Apple wieder ein Event: Die Vorstellung des iPhone OS X 3.0.

Bis dato gibt es 50 000 Entwickler, 25 000 Applikationen und 800 000 mal wurde das SDK heruntergeladen.60% der iPhone-Entwicker haben davor noch nie für Apple bzw. Macintosh programmiert.

Anzeige Hier werben

1. AppStore: In-Game-Purchase

Mit In-Game-Purchase kann man, wie der name schon sagt, von den Anwendungen direkt aus Sachen aus iTunes oder dem AppStore kaufen. Zum Beispiel Spiel-Level. Das Ganze arbeitet auch mit Bonjour zusammen.

2. APIs

Drittherstellern wird erlaubt Zubehör direkt mit der iPhone-Hardware kommunizieren zu lassen.

Desweiteren lässt nich nun die Maps-API auch außerhalb der "Maps"-App verwenden. Allerdings dürfen dann aus Lizenzgründen die Google-Maps dafür nicht verwendet werden sonder nur eigene.

Core Location kommt hinzu und darf zur Lokalisierung verwendet werden.

Neue APIs gibt es auch für Video- sowie Audio-Streaming. Außerdem Unterstützung für In-Game-Voices

3. Spiele

Auch diesmal gab es wieder Spiele-Demos. Heute: Die Sims, Oracle, ESPN, Meebo, Lifescan, ngmoco, Smule

4. Push

Der Push-Notification-Service wird geöffnet und kann mit einem Dritthersteller-Server verwendet werden.

5. Hintergrundanwendungen?

..wird es (noch) nicht geben. Erklärung: Tests mit dem AIM-App - also Messenger, was prädestiniert für diese Funktion ist - ergaben einen Einbruch der StandBy-Zeit um 80%.

6. Cut/Copy&Paste

Besonders schön ist die kommende Ermöglichung von Cut/Copy&Paste. Man tippt doppelt auf den Text und er wird ausgewählt. Dann kann man die Marker an Anfang und Ende verschieben: Darüber erscheint ein Popup mit Cut, Copy und Paste als Optionen.

Bild zu iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)

Cut/Copy&Paste funktioniert natürlich auch über unterschiedliche Anwendungen hinweg. Um Textblöcke auszuwählen doppeltippt man und zieht dann z.B. mit dem Daumen weiter.

Auch Bilder lassen sich auswählen und zB. in Mail kopieren. Im Mobile Safari lässt sich ein Textblock lange mit dem Finger auswählen, dann wird er selektiert und kann kopiert werden.

7. MMS

Auch MMS kommt endlich auf das iPhone. Jedoch nicht auf das iPhone Classic, weil sich die Hardware geändert hat.

8. Einbindung

CalDav wird integriert, genauso wie das für Mac OS X 10.6 Snow Leopard geplante Microsoft Exchange.

9. Suchen und Spotlight

Bild zu iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)

Ab 3.0 wird man in allen Apple-Anwendungen, die eine Suche benötigen könnten, diese auch eingebaut sein.

Als Besonderheit wird nun auch das seit Mac OS X 10.4 Tiger in das Desktop-System integrierte Spotlight auch auf dem iPhone eingebunden. Der Spotlight-Screen befindet sich immer ganz links.

10. Und vieles weitere

Wie auf den Folien zu sehen ist:

Bild zu iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)
Bild zu iPhone OS X 3.0 Preview (Update 1)

Und aus...

Eine Beta gibt es ab sofort für Entwickler. Die finale Version wird im Sommer erscheinen und für iPhone-Besitzer kostenlos sein. iPod touch Besitzer zahlen lediglich knappe 10 Dollar.

Update 1

Hier ist die gerade gestartete Informationsseite von Apple.

Und hier gibts den offiziellen Mitschnitt der Präsentation. (QuickTime required)

Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten