CSS3: W3C kündigt vier nagelneue Eingenschaften-Module an

von meggs | 0 | 1761 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Vor Kurzem hat das W3C bekannt gegeben, dass sich vier ganz neue CSS-Eigenschaften im Working Draft des CSS3-Webstandards befinden.

Die vier Eigenschaften wurden vom Apple Webkit Development vorgeschlagen und sind bereits im aktuellen Beta-Build des Safari 4 enthalten.

Mit dabei sind Animationen, Übergänge, 2D- und 3D-Tranformierungen (Module). Diese beherbergen dann die jeweiligen Eigenschaften.

Mit Animations lassen sich CSS-Werte zeitbasiert dynamisch ändern, Transitions ermöglichen weiche Übergänge und 2D- bzw. 3D-Transforms lassen sich Elemente transformieren, und das im Zweidimensionalen wie im Dreidimensionalen.

Die Module werden in Kooperation mit SVG erarbeitet.

Die Entwickler sind Dean Jackson, David Hyatt und Chris Marrin.

Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten