Das W3C auf HTML5-Europa-Tour

von Andreas Hackl | 0 | 922 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Um den aktuellen Stand bei HTML5 und der Open Web-Plattform zu zeigen, hat das W3C heute eine Europa-Tour durch sechs europäische Hauptstädte bekanntgegeben, die von den jeweiligen Regionalbüros organisiert werden und insgesamt vom 10. bis 20. September stattfinden wird.

Stopps wird es in Berlin, Budapest, Amsterdam, Paris, Madrid und Rom geben. Der Gastsprecher wird bei allen Terminen Michael Smith sein, der beim W3C als HTML Activity Lead fungiert.

Mit dem 10. und 11. September wird Herr Smith an zwei Tagen in Berlin verweilen, jeweils jedoch am selben Ort, der juristischen Fakultät der Humboldt-Universität Berlin, Bebelplatz 1 sprechen. Für beide Tage sind etliche Vorträge geplant, die beispielsweise "Multilingual Web in and through HTML5" am Montag und "A business approach to HTML5" am Dienstag.

Die Termine der weiteren Städte finden sich auf der Ankündigungsseite.

Über den Autor: Andreas Hackl
Hat Internetbasierte Systeme an der FH Trier studiert und sieht sich völlig selbstverständlich als Netzbürger.
Profilseite betrachten