Google Maps zeigt Bahn-Verbindungen

von Andreas Hackl | 0 | 895 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Ab sofort steht Benutzern von Google Maps im Rahmen der Routenplanung als Verkehrsmittel die Option "Öffentliche Verkehrsmittel" zur Verfügung und ergänzt die Angebote "Straßen" (Auto) und "Zu Fuß".

Google und die Deutsche Bahn gingen dafür eine Kooperation ein, sodass passend zu der vorgeschlagenen Verbindung eine Weiterleitung zum Fahrkartenverkauf der Deutsche Bahn-Internetseite erscheint - die Verbindungsdaten müssen so nicht erneut eingegeben werden.

Bislang sind jedoch lediglich Fern- also Regionalzüge und S-Bahnen erfasst. Andere Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs wie Busse oder U-Bahnen werden bei der Routenplanung noch nicht mit einbezogen.
Bei ersten Praxistests erscheint der Mehrnutzen für Google Maps Nutzer allerdings fraglich. Das Reisedatum für eine vorgeschlagene Reiseroute kann nicht verändert werden, sodass eine neue Suchanfrage gestellt werden muss. Der Mehrnutzen im Vergleich zur Suche direkt auf dem Portal der Deutschen Bahn ist aktuell noch nicht ersichtlich.

Über den Autor: Andreas Hackl
Hat Internetbasierte Systeme an der FH Trier studiert und sieht sich völlig selbstverständlich als Netzbürger.
Profilseite betrachten