API für Amazon Maps veröffentlicht

von Andreas Hackl | 0 | 1590 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Nachdem sie zunächst seit September im Status einer öffentlichen Beta lag, hat Amazon für seinen Kartendienst Amazon Maps die API veröffentlicht. Damit ist es Entwicklern gestattet für die Tablets des Online-Versanddienstes, Kindle Fire bzw. Kindle Fire HD, Kartenapplikationen zu erstellen.

Als Kernfeatures werden in der Ankündigung "Interactive Maps" und "Custom Overlays" genannt. Ersteres meint das Einbinden von Karten in eigene Apps mit den bekannten Steuerungsfunktionen. Zweiteres erlaubt die eigenständige Gestaltung für Ortsmarkierungen.

Die API ist im Amazon Mobile SDK integriert.

Über den Autor: Andreas Hackl
Hat Internetbasierte Systeme an der FH Trier studiert und sieht sich völlig selbstverständlich als Netzbürger.
Profilseite betrachten