Geld für Sicherheitslücken bei Mega

von Blacklist | 0 | 1392 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Die gerade erst gestartete Sharehosting-Plattform Mega des deutschen Kim Dotcoms hat laut mehreren Experten einige Schwachstellen bei der verwendeten Verschlüsselung der Daten. Sollte ein Passwort verloren gehen gibt es bisher keine Möglichkeit erneut an die Daten zu kommen.

In Zukunft soll es möglich sein, dass Passwörter geändert werden können. Außerdem soll es Preisgelder für gefundene Sicherheitslücken geben.

Über den Autor: Blacklist
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten