jQuery Mobile in Version 1.3 erschienen

von Marc Rochow | 0 | 1771 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Mit der neuen Version des HTML5-Framework jQuery Mobile haben die Entwickler verstärkt auf Responsive Web Design gesetzt, damit mobile Apps größere Displays von Tablets sinnvoll ausnützen. Die Breakpoints, an denen sich das Layout verändert, können Entwickler individuell setzen oder auf allgemeine Voreinstellungen zurückgreifen.

Neu sind unter anderem:

  • Tabellen-Widget (blendet je nach Größe Spalten aus oder hinzu)
  • Responsive Grids (stellen Inhalte je nach Displaygröße untereinander oder nebeneinander)
  • Range Slider (enthält bei Touchbedienung größere Schieberegler als bei Mausbedienung)
  • Panel-Widgets (ähnlich wie Off-Canvas)
Bild zu jQuery Mobile in Version 1.3 erschienen
Das neue Tabellen-Widget in jQuery Mobile 1.3

Neue CSS3 Funktionen wie Transitions und -Animations werden vom Framework nun auch auf dem Windows Phone 8 unterstützt. Allgemein wurde der verkleinert und einige JavaScript Funktionen durch CSS ersetzt.

Das HTML5-Framework jQuery Mobile 1.3 kann ab sofort unter jquerymobile.com heruntergeladen werden. Die zugehörigen Demo- und API-Seiten wurden für die neue Version grundlegend überarbeitet. jQuery Mobile 1.3 ist kompatibel mit jQuery 1.7.2 bis 1.9.1.

Über den Autor: Marc Rochow
Webentwickler bei Team23, Djangonaut und Open-Source-Fan. Mehr Infos: www.gironimo.org
Profilseite betrachten