Zum Inhalt springen

#white-space

Legt fest, wie der Weißraum des Elements behandelt wird.

default white-space: normal;

Sequenzen von Leerzeichen werden zu einem zusammengefasst.
Zeilenumbrüche werden ignoriert.
Der Textinhalt wird umbrochen.

white-space: nowrap;

Sequenzen von Leerzeichen werden zu einem zusammengefasst.
Zeilenumbrüche werden ignoriert.
Der Textinhalt wird nicht umgebrochen und bleibt in einer einzelnen Zeile.

white-space: pre;

Der Leerraum wird genau erhalten.

  • Sequenzen von Leerzeichen werden beibehalten
  • Zeilenumbruch nur bei neuen Zeilen und <br>

white-space: pre-wrap;

Der Leerraum wird meist erhalten.

  • Sequenzen von Leerzeichen bleiben erhalten
  • Zeilenumbruch bei Zeilenwechsel, <br> aber auch beim Erreichen des Elementendes

white-space: pre-line;

Nur neue Zeilen bleiben erhalten.

  • Sequenzen von Leerzeichen werden zu einem zusammengefasst
  • Zeilenumbruch bei neuen Zeilen, <br>, aber auch beim Erreichen des Elementendes

Die folgende Tabelle fasst das Verhalten der verschiedenen white-space Zwischenraumzeichen zusammen:

Neue ZeilenLeerzeichen und TabulatorenTextumbruchZeilenende-Raum
normalFallen zusammenFallen zusammenUmbruchEntfernt
nowrapFallen zusammenFallen zusammenKein UmbruchEntfernt
preBleiben erhaltenBleiben erhaltenKein UmbruchEntfernt
pre-wrapBleiben erhaltenBleiben erhaltenUmbruchhängend
pre-lineBleiben erhaltenFallen zusammenUmbruchEntfernt
break-spaceBleiben erhaltenBleiben erhaltenUmbruchUmbruch

Hinweis: Um Wörter umzubrechen, verwendet man stattdessen overflow-wrap, word-break, oder hyphens.

Nach oben