Clippinggroups, eine alternative zu Masken?

0 | 4929 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Clippinggroups, eine alternative zu Masken?" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Ich möchte euch anhand eines kleinen Beispieles zeigen wie ihr ClippingGroups benutzen könnt, und wo ihre Vorteile liegen. Beginnen möchte ich mit einem einfachem Beispiel, ohne viele Worte.

Als erstes möchte ich euch meine beiden Ausgangsbilder zeigen:

Bild zu Clippinggroups, eine alternative zu Masken?
Bild zu Clippinggroups, eine alternative zu Masken?

Wie ihr seht handelt es sich einmal um ein einfaches Bild einer Wiese, und auf dem anderen monochromem Bild ist ein Golfer und der Text Golf zu sehen. Der Golfer ist im übrigem bis auf den Schwarz zusehenden Bereich Transparent.

Quick&Dirty: Ohne großes Gelaber, so wird's gemacht

Füge die beiden Bilder in ein neues Photoshop Bild ein. Anschließend haltet ihr die [ALT]-Taste gedrückt und klickt wie auf dem Bild zusehen zwischen die Ebene mit dem Golfer und der Wiese.

Bild zu Clippinggroups, eine alternative zu Masken?
Danach sollte es in der Ebenenpalette so aussehen.
Bild zu Clippinggroups, eine alternative zu Masken?
Mit gedrückter [ALT]-Taste zwischen den Ebenen
Ihr seid fertig, im Ergebnis sieht das dann in etwa so aus:
Bild zu Clippinggroups, eine alternative zu Masken?

Erfahrenen unter Euch wird an der Q&D Lösung sicher auffallen das es ohne Probleme mit einer Maske möglich wäre, indem man einfach den Golfer als Maske für die Wiese benutzt. Also noch kein Wirklicher Vorteil.

Funktionsweise von Clipping Groups

Clipping Groups funktionieren in der Tat ähnlich wie Masken. Nur das eine Maske normalerweise bestimmte Bereiche ausblendet, damit nur ein Teil einer Ebene sichtbar ist. Das funktioniert auch super für eine Ebene (oder eine Gruppe). Aber wäre es nicht manchmal einfacher wenn man eine Form schafft, wie z.b. ein Text, und andere Ebenen nur dort angezeigt werden wo der Text sichtbar ist, ohne aber darauf zu verzichten den Text noch ändern zu können? Genau das machen Clipping Groups.

Ich hoffe das hat auch als kurze Anleitung schon weiter geholfen und ihr könnt es verwenden. Ich persönlich benutze es oft für Adjustment-Layer, so das sich Anpassungen nur auf eine Ebene auswirken.

Viel Spaß.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 2 Personen an der Seite "Clippinggroups, eine alternative zu Masken?" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Clippinggroups, eine alternative zu Masken?" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • Gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mit Faible für neue Technologien rund um PHP/CSS/XHTML/JavaScript/AS/Flex/Air.
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.