HS*-Farbraumsysteme

0 | 9186 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "HS*-Farbraumsysteme" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Die HS*-Farbraumsysteme beschreiben eine Farbe nicht durch Farbmischung von Sekundär- bzw. Primärfarben wie RGB und CMYK sondern durch die Eigenschaften der Farben. Dadurch ähnelt es der menschlichen Farbwahrnehmung am meisten, wodurch es in Sachen Farbnachstellung gegenüber diesen beiden Farbraumsystemen bevorzugt wird. Für den Menschen ist es intuitiv leichter die richtige Farbe zu wählen. Die Erste Eigenschaft ist dabei immer der Farbton (hue) und die Zweite die Sättigung (saturation).

Übersicht über die dritte Eigenschaft

Farbsystem
Bedeutung der dritten Eigenschaft
HSV
Dunkelstufe (value)
HSL
relative Helligkeit (lightness)
HSB
absolute Helligkeit (brightness)
HSI
Lichtintensität (intensity)

Darstellung der Koordinaten

  • Farbton als Farbwinkel H auf dem Farbkreis (0° = Rot, 120° = Grün, 240° = Blau): Spezifiziert die dominante Wellenlänge der Farbe, mit Ausnahme des Bereiches zwischen Blauviolett und Rot (240° und 360°), wo er eine Position auf der Purpurlinie angibt
  • Sättigung S in Prozent (0% = Neutralgrau, 50% = wenig gesättigte Farbe, 100% = gesättigte, reine Farbe): Entspricht der Zumischung von purem Weiß (das heißt Licht mit gleichen Intensitäten in allen Wellenlängen) zu einer simulierten Spektralfarbe oder vielmehr der entsprechenden Spaltbreite um die dominante Wellenlänge.
  • Helligkeitswert V als Prozentwert (0% = keine Helligkeit, 100% = volle Helligkeit): Parameter für den Gesamtenergieinhalt, beziehungsweise die maximale Amplitude des Lichts. Die Dunkelstufe ergänzt diesen Wert im Gegensätzlichen.

Visualisierung

Bild zu HS*-Farbraumsysteme
HSV-Kegel
  • Auf der Spitze stehener Kegel: Die Helligkeit nimmt von unten nach oben zu
  • Ähnlich: der Zylinder
  • Metrisch korrekteres Modell: Die Halbkugel
  • Hexagonale Pyramide: Die S-Werte sind nicht mehr direkt ablesbar, oder es werden S-Werte verwendet, die nur bei den sechs Grundfarben eine Summe von 100% ergeben. Dieses Modell geht präziser auf das Gamut-Problem ein, ist aber kein Farbraum

HSV vs. RGB

FarbeHSVRGB
Schwarz - - 0% 0% 0% 0%
Weiß - 0% 100% 100% 100% 100%
Rot 100% 100% 100% 0% 0%
Gelb 60° 100% 100% 100% 100% 0%
Grün 120° 100% 100% 0% 100% 0%
Dunkelgrün 120° 100% 50% 0% 50% 0%
Cyan 180° 100% 100% 0% 100% 100%
Blau 240° 100% 100% 0% 0% 100%
Magenta 300° 100% 100% 100% 0% 100%
Rot 360° 100% 100% 100% 0% 0%

Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher hat 1 Person an der Seite "HS*-Farbraumsysteme" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "HS*-Farbraumsysteme" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.