Magazin: Form – the making of design

0 | 4465 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Magazin: Form – the making of design" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

null

Das Design-Magazin „form“ konnten sich in den letzten Jahren zu einer wahrhaften Institution zum Thema Gestaltung etablieren. Inzwischen sind über 220 Ausgaben des umfangreichen Magazins erschienen, welches alle zwei Monate herausgegeben wird. Grund genug um diesem Urgestein einmal eine eigene Rezension hier auf Webmasterpro.de zu widmen.

„form“ richtet sich an Gestalter aller Fachrichtungen. Es beleuchtet das Thema „Design“ von allen Seiten ohne dabei eine spezielle Richtung einzuschlagen. Wer sich auf der Suche nach speziellen Softwaretipps, Schritt für Schritt Anleitungen oder Begriffsklärungen befindet, ist bei „form“ an der falschen Adresse. Das Magazin für Design „form“ bewegt sich eine Ebene über dem reinen Anwendungsbereich. Es schult das Auge und den Geschmack seiner Leser mit Hilfe von Interviews, Konzeptvorstellungen und Designneuheiten für gutes, anspruchsvolles und hochwertiges Design.

null

In der uns vorliegenden Ausgabe 221 geht das Magazin dabei unter anderem auf den großen Typografen „Adrian Frutiger“ ein und veröffentlicht ein Interview mit der inzwischen 80 Jahre alten Typo-Legende. Adrian Frutiger ist unter anderem bekannt durch die Gestaltungen der beiden sehr populären Schriften Univers und Frutiger. Als weiterer Schwerpunkt der Ausgabe 221 werden die aktuellen Möbeltrends beleuchtet und es wird ein Ausblick auf die Veränderungen im Bereich des Möbeldesigns gegeben.

Buchinformationen

  • Verlag: Birkhäuser
  • Seiten: ca. 100
  • Preis: 16,50 €
  • Bestellen: Am Kiosk (Bahnhof) oder unter form.de

Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 2 Personen an der Seite "Magazin: Form – the making of design" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Magazin: Form – the making of design" hier bearbeiten.

Mitarbeiter