Photoshop Quick Tip 05: Maske mit Smart Objekt verknüpfen

von meggs | 0 | 6898 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Dieser Artikel ist Teil der Serie Photoshop Quick Tips.

Die folgende Grafik zeigt ein Smart Objekt dass mithilfe einer Maske freigestellt wurde und sich somit in den Hintergrund einfügt.

Bild zu Photoshop Quick Tip 05: Maske mit Smart Objekt verknüpfen
Zugehörige Ebenenpalette
Bild zu Photoshop Quick Tip 05: Maske mit Smart Objekt verknüpfen
Freigestelltes Sofa vor Textur-Hintergrund

Rastergrafiken lassen sich per Klick zwischen das Vorschaubild der Grafik an sich und dem der Maske kurzerhand verknüpfen. Bewegt man dann das Objekt, folgt die Maske der Bewegung.

Mit Smart Objekten ist dies - zumindest bis CS3 - nicht möglich. Die Maske bleibt fix. Wer jedoch sein Smart Objekt erhalten möchte benutzt folgenden Workaround.

Erstellen sie hierzu eine leere Gruppe durch Klick auf das entsprechende Symbol unten in der Ebenenpalette.

Ziehen sie nun die Maske (nicht die gesamte Ebene) auf das Ordner-Icon, damit die Maske auf den Ordner angewendet wird. Das Smart Objekt sollte jetzt ohne Freistellung zu sehen sein.

Ziehen sie nun die Smart Objekt Ebene in den Ordner.

Last but not least: Klicken sie zwischen das Ordner-Icon und das Vorschaubild der Maske um den Ordner mit der Maske zu verknüpfen. Ihre Ebenenpalette sollte nun so aussehen:

Bild zu Photoshop Quick Tip 05: Maske mit Smart Objekt verknüpfen
fertige Ebene mit Workaround

Wenn sie nun den Ordner (nicht die Smart Objekt Ebene) markieren, können sie das Smart Objekt in vollem Umfang bewegen, skalieren, usw. und die Maske geht der Änderung mit.

Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten