Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene

0 | 11834 Aufrufe
Sie können diese Wikiseite nach der Anmeldung auf Webmasterpro bearbeiten. Helfen Sie mit und verbessern Sie "Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene" mit Ihrem Wissen!

Anzeige Hier werben

Dieser Artikel ist Teil der Serie Photoshop Quick Tips.

Bild zu Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene
Abb. 1.1 Typo mit einem Schlagschatten.
Bild zu Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene
Abb. 1.2 Dialog Ebenenstile
Bild zu Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene
Abb. 1.3 Create Layer
Bild zu Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene
Abb. 1.4 Extrahierter Schlagschatten

Die Ebenenstile (Layer styles) sind bekanntlich eine starke Design-Funktion in Photoshop. Sie lassen sich vielseitig einsetzen und bieten vor allem eine non-destruktive Arbeitsweise, da die Effekte im Nachhinein immer wieder anpassbar sind.

In diesem Photoshop Quick Tip #20 möchte ich allerdings eine sehr destruktive Arbeitsweise mit den Ebenenstilen vorstellen. Als Beispiel nehmen wir einen klassischen Schlagschatten & bearbeiten diesen mit Hilfe einer Ebenen-Maske.

In diesem Beispiel möchten wir dem Schlagschatten eine eigene Ebenen-Maske zuweisen. Er soll oben ausgeblendet werden und nach Unten hin immer stärker sichtbar werden.

Man könnte dies nun bewerkstelligen, indem man im Dialog Ebenenstile die Einstellung "Layer Mask Hides Effects" anwählt; der Text-Ebene eine Maske gibt, den Verlauf einfügt, danach mit gehaltener CMD- oder Strg-Taste die Typo aus der Maske entfernt.

Wenn ihr mich fragt viel zu umständlich! Die netten Herren von Adobe haben auch für dieses kleine Hindernis eine Programmfunktion geschenkt.

Wir haben unseren Text mit zugewiesenem Schlagschatten.

Nun klicken wir mit der rechten Maustaste (Ctrl-Klick auf dem Mac) auf das kleine "fx" Symbol und wählen "Create Layer" aus dem Kontextmenü. Daraufhin trennt Photoshop den Schlagschatten von unserer Text-Ebene ab und stellt ihn uns als eigenständige Ebene bereit. Dieser Ebene weisen wir nun eine Maske zu und fügen den gewünschten Verlauf ein.

Auf diesem Weg lassen sich Ebenenstile in Photoshop auf eigene Ebenen legen und weiterbearbeiten.


Wikiseite bearbeiten

Diese Seite kann von jedem registrierten Benutzer bearbeitet werden. Bisher haben 4 Personen an der Seite "Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene" mitgewirkt.

Sie haben einen Fehler entdeckt oder möchten etwas ergänzen? Dann können Sie nach der Anmeldung "Photoshop Quick Tip 20: Ebenenstile als eigenständige Ebene" hier bearbeiten.

Mitarbeiter
  • Ein Künstler hat keine besonderen physischen Fähigkeiten - er besitzt nur eine andere Wahrnehmung (...)
  • Kinderturnen - Sport Spiele für Kinder
  • Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
  • hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.