Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden

von meggs | 0 | 10322 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Dieser Artikel ist Teil der Serie Photoshop Quick Tips.

Wer schon einmal den Farb-Modus geändert hat, zum Beispiel von RGB auf CMYK, dem ist vielleicht schon mal Duplex bzw. Duotone (engl.) aufgefallen. Der Modus ist in der Regel ausgegraut.

Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden

Der Grund dafür ist, dass dieser Modus das Foto völlig neu einfärbt und damit wie die normale Graustufen-Konvertierung destruktiv d.h. unwiderruflich ist.

Will man ihn verwenden, muss das Bild in ein Graustufen-Bild umgewandelt werden. Um mehr Kontrolle darüber zu haben verwendet man dazu eine Graustufenkonvertierung die Einstellungen ermöglicht. In Photoshop CS3 und 4 z.B. Schwarzweiß.... Gehen Sie dazu auf Bild » Korrekturen... » Schwarzweiß... und passen Sie ihr Foto an. Klicken Sie auf OK.

Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden

Gehen Sie dann auf Bild » Modus » Graustufen und klicken Sie Löschen.

Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden
Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden

Jetzt können Sie Duplex verwenden. Gehen Sie auf Bild » Modus » Duplex... und verwenden Sie beispielsweise eine der Vorgaben.

Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden
Bild zu Photoshop Quick Tip 28: Duplex (Duotone) verwenden
Über den Autor: meggs
hat keine Beschreibung angegeben. Eine Beschreibung kann man unter dem Punkt "Profil bearbeiten" im Kontrollzentrum eintragen.
Profilseite betrachten