Schriften spielerisch gestalten mit FontStruct

von Fabian Ziegler | 0 | 7418 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Das eigenhändige Erstellen von Schriften ist normalerweise eine extrem komplizierte und zeitaufwendige Angelegenheit. Mit dem kostenlosen Onlinewerkzeug "FontScruct" lassen sich, nach einer Registrierung, eigene Schriften jedoch schnell und unkompliziert zusammenklicken. Das erstaunliche dabei ist besonders die Vielseitigkeit. Obwohl man durch Raster und geometrische Formen begrenzt ist, lassen sich dennoch sehr vielseitige Schriften gestalten.

Bild zu Schriften spielerisch gestalten mit FontStruct
Erstellte Fonts mit FontScruct

Hat man erstmal seinen eigenen Font mit "FontScruct" erstellt, so kann man sich eine echte TrueType-Schriftart aus seinem Model generieren lassen, welche dann für Windows und Mac nutzbar ist. Entwickelt wurde FontScruct von einer der größten Fontvertreiber "Fontshop". Zusätzlich bietet das Portal von FontStruct die üblichen Community-Unterstützungen wie das Bewerten, Teilen und Download von Schriften. Weitere Informationen gibt es auch noch im FontStruct Blog, sowie im dazugehörigen FAQ.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten