Printdesign - Druckvorstufe, Technik und Gestaltung

In diesem Bereich geht es um die Gestaltung von Druckmedien, sowie um die Technik des Druckens. Durch das elementare Grundwissen über Druckverfahren, Layoutprogramme oder Raster von Druckmaschinen beugen Sie teure Druckfehler vor und vermeiden unzufriedene Kunden.


Anzeige Hier werben

Unsere Sponsoren

Fehlerteufel im Printdesign

Um die üblichen Fehler im Druck zu vermeiden, stellen wir die häufigsten Fehler vor und erläutern wie man sie vermeidet.

Indesign Workshop

Adobe Indesign wird heutzutage für viele große Print- und Layoutprojekte eingesetzt. Unsere kleine Einführung in Indesign CS3 hilft Ihnen bei folgenden Themen.

Print Forum - Kompentente Hilfe

In unserem Printforum können Sie unkompliziert und schnell Frage und Probleme loswerden. Hier geben die Profis Tipps und leisten Hilfestellung.
Zum Print Forum

Wunschliste Printdesign

Unterhalb befindet sich eine Liste von Artikelthemen, die bisher leider noch nicht verfasst wurden, jedoch sehr interessant wären. Wenn Sie einen dieser Artikel verfassen möchten klicken Sie einfach auf den entsprechenden roten Link und werden Sie als Autor aktiv.

Printdesign Experten

Martin Mühlbacher

Martin Mühlbacher ist seit 5 Jahren im Bereich Werbung tätig und eröffnete 2007 die Werbeagentur media.dot. Neben Fotografie und Postproduction (Beautyretusche, Compositing, FineArt-Editing) zählt Editoral Design zu seinen wichtigsten Betätigungsfeldern.

Neueste Artikel ...mehr

Entstehung von Blitzern

Effekt der durch Papierverzug beim Druck verschiedener, angrenzender Farbflächen entsteht, wenn das Papier unsauber eingezogen wird. [lesen]

Buch: one hundred at 360°

Das sehr umfangreiche Buch aus dem Laurence King Verlag spiegelt den aktuellen Stand des Grafikdesigns wieder. Es zeigt die Neuerungen und Trends die von vielen jungen Designern in den letzten Jahren hervorgebracht wurden. [lesen]

Rasterwinkel im CMYK Druck

Beim Drucken von mehreren Farben werden die Farben einzelnen durch ein Raster auf das Papier übertragen. Dabei ist entscheidend wie die verschiedenen Raster der Farben zueinander angeordnet werden. [lesen]

Sonderfarben

Sonderfarben sind beim "hochwertigen" Druck gern gesehen. Sie ermöglichen es, im Vierfarbdruck nur schwer oder unmögliche Farben perfekt wiederzugeben. [lesen]

Vom Perforieren, Stanzen und so weiter...

Perforieren, Stanzen, partieller UV-Lack, Rillen, Falzen... Hier werden die wichtigsten im Druck gebräuchlichen Begriffe erläutert. [lesen]

Indesign Arbeiten Mit Musterseiten

Musterseiten erleichtern das Editorial Design und sind u.a. nützlich für Seitenzahlen, Kapitelbezeichnungen oder verschiedene Raster [lesen]

Trapping für CMYK Druck in Photoshop

Diese Technik hilft bei der Vermeidung von unschönen "Blitzern" beim Druck von Dokumenten und Bildern, welche durch das unsaubere Drucken von verschiedenen Farben entstehen können. [lesen]

Schusterjungen und Hurenkinder

Diese beiden typografischen Begriffe beschreiben unschön Satzfehler durch falsche Umbrüche in einem Fließtext. Die Begriffe sind bereits seit vielen Jahren im typografischen Fachjargon, besonders Buchdruck, vertreten. [lesen]

Zu niedrige Auflösung

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Vorbereitung von zu niedrig aufgelösten Dokumenten für den Druck [lesen]

Stilvorlagen

Mit Vorlagen spart man sich viel Arbeit - ob nun Textfluss, Textfomatierung oder Rahmen - dank Objektstilen & Absatzformaten sind alle Elemente exakt gleich gestaltet. Doch anders? Einmal geändert wirkt sich das auf alle "Verwandten" aus. [lesen]

Seitenzahlen in InDesign

Seitenzahlen erleichtern die Orientierung ungemein - und sind leicht anzubringen. Wie und wo am besten wollen wir Ihnen hier erläutern. Vorraussetzungen: Grundlegender Umgang mit InDesign. [lesen]

Richtige Papierformate nach DIN

Auflistung und Erläuterung des für den Druck weit verbreiteten DIN-Formats inklusive Größentabelle. [lesen]