Zum Inhalt springen

Click-Through-Rate (CTR)

Die Click-Through-Rate (CTR) ist ein Maß für die Wirksamkeit einer Online-Werbekampagne für eine bestimmte Website sowie für die Wirksamkeit einer E-Mail-Kampagne. Sie wird berechnet, indem die Anzahl der Nutzer/innen, die auf einen bestimmten Link klicken, durch die Anzahl der Nutzer/innen geteilt wird, die sich eine Seite, eine E-Mail oder eine Werbung insgesamt ansehen. Sie wird häufig verwendet, um den Erfolg einer Online-Werbekampagne für eine bestimmte Website und die Effektivität von E-Mail-Kampagnen zu messen.

Je höher die CTR, desto effektiver ist die Kampagne. Eine niedrige CTR kann darauf hindeuten, dass die Anzeige oder E-Mail für die Zielgruppe nicht relevant war oder dass das Design oder der Text nicht ansprechend war.

Die CTR ist eine wichtige Kennzahl für Webmaster, denn sie hilft ihnen zu verstehen, wie gut ihre Anzeigen oder E-Mails funktionieren, und bei Bedarf Verbesserungen vorzunehmen. Außerdem können Webmaster so erkennen, welche Anzeigen oder E-Mails am effektivsten sind und ihr Marketingbudget entsprechend einsetzen.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die CTR beeinflussen können, z. B. die Relevanz der Anzeige oder E-Mail für den Nutzer, das Design und Layout der Anzeige oder E-Mail und die Platzierung der Anzeige oder E-Mail auf der Webseite oder in der E-Mail. Mit A/B-Tests können Webmaster/innen die effektivsten Kombinationen dieser Faktoren ermitteln und ihre CTR verbessern.

b2c7b7ea3b1d7cf72fa79c5bc07390fc?s=250&d=mm&r=g Click-Through-Rate (CTR)

Nach oben