Zum Inhalt springen

Secure Shell (SSH)

SSH (Secure Shell) ist ein Netzwerkprotokoll, das es ermöglicht, sichere Verbindungen zwischen Computern herzustellen und Befehle über eine sichere Shell auszuführen. SSH wird häufig verwendet, um sicher auf Remote-Server zuzugreifen und Befehle auszuführen, ohne dass die Kommunikation abgehört werden kann.

Um SSH zu verwenden, benötigen Sie ein SSH-Client-Programm auf Ihrem lokalen Computer und einen SSH-Server auf dem Remote-Computer. Es gibt viele verschiedene SSH-Client-Programme, darunter PuTTY für Windows und OpenSSH für Linux und MacOS.

Um eine SSH-Verbindung herzustellen, müssen Sie zunächst den SSH-Client starten und die IP-Adresse oder den Hostnamen des Remote-Servers eingeben. Anschließend werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Sobald Sie sich erfolgreich angemeldet haben, können Sie Befehle über die sichere Shell ausführen.

Einige Tipps für die Praxis im Bereich von SSH sind:

  1. Verwenden Sie SSH, um sicher auf Remote-Server zuzugreifen und Befehle auszuführen.
  2. Verwenden Sie ein SSH-Client-Programm wie PuTTY oder OpenSSH, um eine SSH-Verbindung herzustellen.
  3. Verwenden Sie einen sicheren Benutzernamen und ein sicheres Passwort, um sich bei SSH anzumelden.
  4. Verwenden Sie SSH-Keys, um sich ohne Passworteingabe anmelden zu können.
  5. Verwenden Sie SSH-Tunneling, um eine sichere Verbindung zu anderen Netzwerkdiensten herzustellen.
  6. Verwenden Sie das ssh-copy-id-Kommando, um SSH-Keys auf Remote-Server zu kopieren und sich ohne Passworteingabe anmelden zu können.
  7. Verwenden Sie das scp-Kommando, um Dateien sicher zwischen Computern zu übertragen.
  8. Konfigurieren Sie den SSH-Server sorgfältig, um sicherzustellen, dass er sicher und zuverlässig funktioniert.
b2c7b7ea3b1d7cf72fa79c5bc07390fc?s=250&d=mm&r=g Secure Shell (SSH)

Nach oben