SEO - Suchmaschinenoptimierung - Forum

Derzeit sind Sie als Gast in unserem Forum aktiv. Für das Schreiben registrieren Sie sich bitte. Unser Forum ist eine Austauschplattform für Webworker zum Kommunizieren, Helfen, Informieren und Hilfe finden. Auf der rechten Seiten finden Sie eine Forenübersicht über alle Bereiche des Webmaster-Forums. Unterhalb finden Sie alle aktuellen Themen.


Andreas Kraisser
Beiträge: 54

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline

Fragen zu Google Tools

Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von Andreas Kraisser Andreas Kraisser, am Thursday den 31.07.2008 um 19:53:21

Hab mal einige Fragen an euch :

1. Bekomme bei den Tools unter WEB-Crawl folgende Meldung :

http://www.greenits.at/greenits-edv-und-internetservice-webdesign.html 404 (Nicht gefunden)Hilfe 14.07.2008

wie kann ich Google sagen das es den link nicht mehr gibt !

2. Auch bei der CONTENT-Analyse bekomme ich folgenden Fehler :

Doppelte Metabeschreibungen 2

dazu die Frage : da ich ein CMS verwende mit url-rewrite ist jetzt jeder link doppelt erreichbar. Einmal mit der id und einmal mit url-rewrite !

Was kann ich dagegen tun.

3. Verwende Redaxo als CMS . Macht es sinn in der robot.txt den Redaxo Ordner für die bots zu sperren . Disallow /redaxo/ ?

Danke für eure Hilfe

gruß

andy


adtp
Beiträge: 15

PN schreiben
Profil ansehen
Homepage besuchen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von adtp adtp, am Thursday den 31.07.2008 um 20:13:43

Hallo,

Du könntest in der .htaccess angeben wo sich das neue Dokument befindet, z.B.

 
HTML
1
Redirect 301 /greenits-edv-und-internetservice-webdesign.html  http://www.greenits.at/

Somit würde es auf die Startseite umgelenkt, aber das findet Google auch von ganz allein raus, wichtig wäre das nur wenn auf die Seite Links verweisen, dann kann man die Besucher wenigstens wieder einfangen.

Das mit mod-rewrite versteht Google schon, die URLs sind später nicht doppelt im Index.

Torsten


jan
Beiträge: 380

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von jan jan, am Thursday den 31.07.2008 um 20:15:21
Zitat von: Andreas Kraisser

Hab mal einige Fragen an euch :

1. Bekomme bei den Tools unter WEB-Crawl folgende Meldung :

http://www.greenits.at/greenits-edv-und-internetservice-webdesign.html 404 (Nicht gefunden)Hilfe 14.07.2008

wie kann ich Google sagen das es den link nicht mehr gibt !

du kannst warten, bis sie's lassen oder mit einer rewrite-rule einen 410 Gone ausgeben. Das ist der passende Status-Header, der nicht sagt "oh, kA, hab die angeforderte resource nicht gefunden", sondern "die angeforderte resource war mal da, ist's aber nicht mehr und kommt nicht wieder".

Zitat von: Andreas Kraisser

2. Auch bei der CONTENT-Analyse bekomme ich folgenden Fehler :

Doppelte Metabeschreibungen 2

dazu die Frage : da ich ein CMS verwende mit url-rewrite ist jetzt jeder link doppelt erreichbar. Einmal mit der id und einmal mit url-rewrite !

Was kann ich dagegen tun.

redirecten von der variante mit der id auf die andere.

Zitat von: Andreas Kraisser

3. Verwende Redaxo als CMS . Macht es sinn in der robot.txt den Redaxo Ordner für die bots zu sperren . Disallow /redaxo/ ?

keine ahnung -- was liegt da drin?


jan
Beiträge: 380

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von jan jan, am Thursday den 31.07.2008 um 20:18:51
Zitat von: adtp

Das mit mod-rewrite versteht Google schon, die URLs sind später nicht doppelt im Index.

sorry, aber das ist unsinn. da wird ja ein rewrite gemacht und kein redirect, davon merkt google gar nichts. das einzige, was google merkt, ist, dass unter verschiedenen urls der selbe content liegt. das führt aber nicht dazu, dass teile davon nicht aufgenommen werden in den index (und ganz sicher nicht dazu, dass du beeinflussen könntest, welcher teil), sondern dazu, dass bei den serps dann eben doppelte seiten herausgefiltert werden. und doppelten content will man ganz allgemein für suchmaschinen definitiv vermeiden.

nur, um's noch mal klar zu machen, es geht, so verstehe ich es, nicht um

redirect von /hallo auf /index.php?seite=hallo, sondern um einen rewrite. dabei wäre die resource dann unter beiden urls erreichbar => nix gut.


adtp
Beiträge: 15

PN schreiben
Profil ansehen
Homepage besuchen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von adtp adtp, am Friday den 01.08.2008 um 10:22:44

@Jan,
weder unter der Site-Abfrage noch in den Webmastertools ist je eine Seite mit 2 URLs aufgetaucht. Wenn Google das nicht verstehen und richtig einordnen würde wäre jedes CMS mit SEO freundlichen URLs DC und würde abgestuft oder ausgeschlossen und dem ist definitiv nicht so.

Torsten


jan
Beiträge: 380

PN schreiben
Profil ansehen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von jan jan, am Friday den 01.08.2008 um 10:32:37
Zitat von: adtp

@Jan,
weder unter der Site-Abfrage noch in den Webmastertools ist je eine Seite mit 2 URLs aufgetaucht.

willst du wetten? um was? ;)

Zitat von: adtp

Wenn Google das nicht verstehen und richtig einordnen würde wäre jedes CMS mit SEO freundlichen URLs DC und würde abgestuft oder ausgeschlossen und dem ist definitiv nicht so.

nein, dann würde jeder, der ein CMS mit mod_rewrite einsetzt und nicht aufpasst, herabgestuft. und das passiert. man darf natürlich nur eine form der urls verlinken, ist doch klar. die andere, wenn sie überhaupt was tut, redirected (extern!) auf die richtige.


adtp
Beiträge: 15

PN schreiben
Profil ansehen
Homepage besuchen
User ist offline
Link zur Antwort auf "Fragen zu Google Tools" von adtp adtp, am Friday den 01.08.2008 um 12:50:55

Hallo Jan,

bin eben 2 Joomla Seiten von mir durchgegangen und nur rewrite URLs bei der Site-Abfrage.

moebel-wiki.info
sedaro.de

Das man keine Links auf die nicht-rewrite URLs legt, davon bin ausgegangen. Aber da geb ich Dir Recht, wenn das passiert weil z.B. die SEF-Komponente nicht richtig arbeitet und diese URLs in den Index kommen, dann bleibt nur redirect.

Torsten