Sega setzt auf Schmutz-Kampagne

von Fabian Ziegler | 0 | 2012 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Um das neue Rallyspiel "Sega Rally" zu bewerben fordert der Spielehersteller seine User dazu auf, Ihren Namen und den dazugehörigen Slogan des Spiels auf ihre verdreckten Autos zu schreiben. Mit einem Foto des Autos hat man dann eine Chance auf eine Ausgabe des Spiels, einer PS3 sowie einem Tag "Extreme Rally".

Bild zu Sega setzt auf Schmutz-Kampagne
(Foto: Sega/Flickr)

Dieses Werbekonzept wird jedoch in anderen Ländern wie Russland bereits seit längerem eingesetzt. Dort sind die Chancen für sogenannte "Dirty Car" Kampagnen, wegen schlechtem Wetter und viel Schmutz, besonders gut. So bewarb der Sonnenbrillen-Hersteller Ray Ban sein neues Brillenmodell vor einiger Zeit auf dem gleichen Weg.

Gerade angelaufen, ist die Segakampagnen, wirft man einen Blick auf die entsprechende Flickr Seite, bisher von der Community noch nicht groß angenommen worden. Bisher finden sich nur eine Handvoll Fotos in der Galerie.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten