OVK AWARD geht in eine neue Runde

von Fabian Ziegler | 0 | 1358 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Düsseldorf, 25. Februar 2008. Nach dem großen Erfolg im letzen Jahr startet der OVK AWARD in eine neue Runde. Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. sucht auch 2008 wieder ein Online-Kampagnenkonzept, das sich durch eine intelligente und außergewöhnliche Kombination von Online-Werbeformen auszeichnet. Als Lohn winken Kreativen, Mediaplanern und Werbetreibenden eine Million Euro Brutto-Mediabudget für die Umsetzung der Online-Werbekampagne. Das Besondere am OVK AWARD ist, dass hier keine Kampagnen ausgezeichnet werden, die bereits gelaufen sind, sondern die sich noch im Konzeptstadium befinden. gemeinsam von Kunde und Agentur entwickelt. Der Preis wird - wie auch der Sonderpreis für eine herausragende Persönlichkeit der Online-Branche - im Rahmen der Kongressmesse online-marketing-düsseldorf verliehen.

Bild zu OVK AWARD geht in eine neue Runde
Gewinner des OVK-Awards 2007

Im zurückliegenden Jahr konnte sich die Hamburger Agentur pilot 1/0 GmbH & Co. KG mit ihrem Konzept für Müller Milchreis® durchsetzen. Die Online-Kampagne "Der kleine Hunger" erhielt nicht nur großes Lob von der handverlesenen Expertenjury, sondern auch eine Million Euro Brutto-Mediavolumen für die Umsetzung des Kampagnenkonzepts auf den reichweitenstarken Werbeträgern der beteiligten Vermarkter. Kein anderer Wettbewerb der Online-Wirtschaft ist mit solch einem attraktiven Preis dotiert.

Eine Million Euro Mediabudget sucht kreative Kampagne

"Ziel der Ausschreibung ist es, kreative Konzepte auszuzeichnen, die souverän alle technischen und kreativen Möglichkeiten der Online-Medien nutzen", skizziert Björn Kaspring, Referent Online-Vermarktung im BVDW, den Ausschreibungshintergrund. Vor allem Kampagnen, die ihre Zielgruppen mit innovativen und kreativen Konzepten und einer klaren Strategie adressieren, dürfen sich Chancen beim OVK AWARD ausrechnen. So überzeugte der Vorjahressieger vor allem durch eine intensive Verzahnung des Kreativkonzepts mit der Mediaplanung. Miteinander korrespondierende Werbemittel und eine detaillierte Mediaplanung haben eindrucksvoll die Zusammenarbeit von Kreativen und Mediaplanern belegt. "Das wird sicher auch 2008 wieder eine ganz große Rolle spielen", ist sich Björn Kaspring sicher. "Schließlich suchen wir Konzeptionen der Zukunft und keine Kampagnen der Vergangenheit." Folgerichtig werden beim OVK AWARD nur Kampagnen ausgezeichnet, die von Agentur und Kunde zwar bereits entwickelt, aber noch nicht umgesetzt worden sind.

Teilnahme

Ab sofort können sich Agenturen mit ihren Kampagnenkonzepten über die Website www.ovk-award.de um das Millionenbudget bewerben. Mit der Teilnahme sind keine Gebühren verbunden. Die Verleihung des OVK AWARDs 2008 wird im September im Rahmen der online-marketing -düsseldorf stattfinden. Zusätzlich wird dann durch die Mitglieder des OVK ein Sonderpreis für eine Persönlichkeit oder ein Unternehmen verliehen, die bzw. das die Online-Branche in besonderer Weise geprägt und vorangebracht hat. Im letzten Jahr wurde Dr. Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, mit dem OVK Sonderpreis als "Online-Unternehmer des Jahres 2007" ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter http://www.ovk-award.de

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten