Duplicate Content - Google gibt Entwarnung

von Fabian Ziegler | 0 | 4785 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Lange wurde in der SEO-Szene darüber diskutiert und vermutet. Jetzt wurde bestätigt, dass sogenannter "Doppelter Content" auf der gleichen Webseite, bzw. dem gleichen Projekte, nicht durch den Suchmaschinenanbieter Google bestraft wird. Bekanntgegeben wurde dies kürzlich im offiziellen Google Blog.

Die Problematik und Sorgen traten besonders bei Blogbetreibern auf, die durch die Funktionsweise von Blogs (Teaser, Detailansicht, Archiv, etc.) oft automatisch doppelte Inhalte erzeugten. Diskussion zum Thema "Duplicate Content" gab es ebenfalls schon auf Webmasterpro.de

Duplicate content on a site is not grounds for action on that site unless it appears that the intent of the duplicate content is to be deceptive and manipulate search engine results. If your site suffers from duplicate content issues, and you don't follow the advice listed above, we do a good job of choosing a version of the content to show in our search results.

Dies bedeutet aber nicht, dass doppelte (oft geklaute) Inhalte, die keinen Mehrwert für die Besucher darstellen, nicht durch Google abgestraft werden. Dies geht auch nochmals klar durch die Google Richtlinien hervor. Weitere Informationen zu dieser Bekanntgabe gibt es auch noch im Webmaster Central Blog.

Über den Autor: Fabian Ziegler
Meine Schwerpunkte liegen im Bereich Grafikdesign, SEO und Management. Seit sieben Jahren bin ich als Geschäftsführer der Team23 GbR tätig, die Webdesign in Augsburg anbietet, sowie Webmasterpro.de betreut.
Profilseite betrachten