Neuer Trojaner tarnt sich als Google-Sicherheitshinweis

von Andreas Hackl | 0 | 1554 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Vorsichtig sollte man sein, falls man eine E-Mail von der Adresse accounts-noreply@google.com erhält, denn durch diesen Absender befindet sich im Moment ein neuer Trojaner im Umlauf.

In besagter E-Mail wird dem Leser vorgegaukelt, dass ein Hackversuch auf das eigene Google-Konto stattgefunden hat, aber keinen Erfolg hatte. Nähere Informationen seien in der beigefügten ZIP-Datei enthalten. Inhalt dieser ZIP-Datei ist eine EXE, die den Trojaner aktiviert.

Beim Schutz sollte man sich (noch) nicht auf den installierten Virenscanner verlassen. Denn gemäß Virustotal haben sich noch nicht alle Scanner aktualisiert.

Über den Autor: Andreas Hackl
Hat Internetbasierte Systeme an der FH Trier studiert und sieht sich völlig selbstverständlich als Netzbürger.
Profilseite betrachten