Sicherheitslücke in Firefox 16

von Andreas Hackl | 0 | 1090 Aufrufe

Anzeige Hier werben

Für den erst gestern veröffentlichten Firefox 16 wurde eine Sicherheitslücke bekannt, die es erlaubt, dass durch eine manipulierte Webseite die Chronik des Browsers ausgelesen werden kann. Um einer möglichen Gefahr zu entgehen hilft es auf eine ältere Version zurückzugreifen.

Beim Entwickler Mozilla arbeitet man bereits an einem Patch, der noch für den heutigen 11.10. erwartet wird, allerdings aufgrund der Zeitverschiebung zu den USA nach unserer Zeit das Update erst morgen erfolgen kann.

Über den Autor: Andreas Hackl
Hat Internetbasierte Systeme an der FH Trier studiert und sieht sich völlig selbstverständlich als Netzbürger.
Profilseite betrachten