Jetzt ist es offiziell: Internet Explorer für Windows 10 wird am 15. Juni 2022 eingestellt! Viele Nutzer verwenden Internet Explorer seit Jahren, aber jetzt benötigen alle einen besseren Webbrowser.

Wechseln Sie jetzt auf Microsoft Edge

Der neue Browser Microsoft Edge wurde neu gebaut für Geschwindigkeit, Sicherheit und Einfachheit.

Microsoft Edge ist ein von Microsoft, speziell für Windows 10 entwickelter Webbrowser. Er wurde zusammen mit Windows 10 als Teil des Fall Creators Update veröffentlicht. Dieser Browser bietet mehrere Verbesserungen gegenüber dem Internet Explorer (IE), darunter eine bessere Leistung, einen integrierten Werbeblocker, Tabbed Browsing und einen dunklen Modus. Microsoft Edge wurde entwickelt, um ein schnelleres und sichereres Surferlebnis zu bieten und funktioniert auf allen Geräten, einschließlich Desktops, Tablets, Telefonen und Xbox One. 

Wenn Sie bereits Windows 10 ausführen, werden Sie feststellen, dass Microsoft Edge einfacher zu benutzen ist als Internet Explorer. Es hat eine optimierte Benutzeroberfläche, eine neue Registerkarte und eine Cortana-Integration.

Microsoft Edge ist ein moderner Browser, der für die Zukunft des Web gerüstet ist. Er bietet zeitgemäße Sicherheit, Features für eine produktive Nutzung und eine verlässliche Kompatibilität. Über den „IE-Modus“ erhalten Nutzer*innen eine duale Engine und den einzigen Browser mit eingebauter Kompatibilität für IE-basierte Websites und -Anwendungen – einschließlich Unterstützung für Funktionen wie ActiveX-Steuerelemente . Zudem basiert Edge auf der Chromium-Engine und erlaubt somit eine optimale Unterstützung für moderne Websites. Edge bietet viele neue Funktionen für die produktive Anwendung – beispielsweise um Tabs besser zu organisieren, favorisierte Websites einfacher zu sammeln oder zu organisieren und um verschiedene Profile für die Nutzung anzulegen.

Möchten Sie Internet Explorer 11 trotzdem herunterladen?

Internet Explorer (IE) war ein von der Microsoft Corporation entwickelter Webbrowser. IE wurde erstmals 1995 für Windows 95 veröffentlicht. 1999 wurde der IE eine separate Produktlinie innerhalb der Betriebssystemabteilung von Microsoft.

Wenn Sie Windows 7 ausführen, ist Internet Explorer 11 die neueste Version von Internet Explorer, die Sie installieren können. Internet Explorer 11 wird jedoch unter Windows 7 nicht mehr unterstützt.

Stattdessen empfehlen wir Ihnen, zu Microsoft Edge zu wechseln. Das neue Microsoft Edge ist so konzipiert, dass Sie die Vorzüge des Webs optimal nutzen können und gleichzeitig mehr Kontrolle und Privatsphäre beim Surfen haben.

Internet Explorer für Windows 10 wird am 15. Juni 2022 eingestellt. Obwohl er nicht mehr unterstützt wird, können Sie Internet Explorer 11 herunterladen und installieren:

Wenn Sie auf „Internet Explorer 11 herunterladen“ klicken, stimmen Sie den Systemanforderungen Softwarelizenzbedingungen und Datenschutzbestimmungen für Internet Explorer zu.

Systemanforderungen Internet Explorer 11

  • Unterstütztes Betriebssystem: Windows 7 Service Pack 1
  • Computer/Prozessor: Computer mit einem 233-MHz-Prozessor oder höher (Pentium-Prozessor empfohlen)
  • Speicher: 512 MB
  • Festplatten-Speicherplatz: 70 MB
  • Anzeige: SVGA-Monitor mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixel oder höher mit 256 Farben
  • Peripheriegeräte: Modem oder Internetverbindung; Microsoft-Maus, Microsoft IntelliMouse oder kompatibles Zeigegerät

Was bedeutet das für mich?

Privatanwender*innen empfiehlt Microsoft bis zum 15. Juni 2022 auf Microsoft Edge umzusteigen. In den meisten Fällen ist der Browser sogar bereits auf dem Gerät installiert: Einfach über die Windows 10-Suchleiste nach „Microsoft Edge“ suchen und dem Edge-Symbol Ausschau halten oder den Browser hier herunterladen. Der Wechsel auf Edge ist dann in wenigen Schritten gemacht, da Kennwörter, Favoriten und andere Browserdaten mit ein paar Klicks aus dem Internet Explorer übernommen werden können. Falls Nutzer*innen auf eine Website stoßen, die nur mit dem Internet Explorer geöffnet werden kann, kommt der „IE-Modus“ zum Einsatz.

Unternehmenskunden können ihre Legacy-Websites und -Apps mit dem „IE-Modus“ in Microsoft Edge bis mindestens 2029 weiter nutzen. Microsoft empfiehlt Firmenkunden folgende Schritte, um mit der Einrichtung von Microsoft Edge zu starten und sich auf den 15. Juni 2022 vorzubereiten:

  • Die Website zum „IE-Modus“ bietet detaillierte Informationen wie zum Beispiel eine Kosten-Nutzen-Analyse sowie einen „Erste Schritte“-Leitfaden
  • Im Leitfaden „Erste Schritte“ finden Unternehmen hilfreiche Checklisten, Videotutorials sowie Links zu kostenlosem Support über FastTrack oder App Assure, die bei der Kompatibilität von Websites und Anwendungen unterstützen können
  • Firmen können ihre Unternehmens-Site-Liste aus dem Internet Explorer wiederverwenden, wenn sie bereits eine haben, oder mit dem Tool „IE-Modus konfigurieren“ eine neue erstellen